Qantas ordert Boeing 787-9 Dreamliner

Qantas Boeing 787 Dreamliner (© Boeing)
Qantas Boeing 787 Dreamliner (© Boeing)

Dank der Rückkehr in die Gewinnzone beabsichtigt die australische Fluggesellschaft Qantas, acht Boeing 787-9 Dreamliner zu kaufen. Die Jets sollen ab 2017 schrittweise fünf ältere Boeing 747-400 auf internationalen Routen ersetzen und zugleich neue Verbindungen ermöglichen, teilte die Airline mit.

Im Finanzjahr 2018, das im Kalenderjahr 2017 beginnt, sollen zunächst vier 787-9 an Qantas übergeben werden. Die anderen vier treffen dann ein Jahr später ein. Sechs neu konfigurierte 747-400 werde man behalten, so die Fluggesellschaft.

Qantas verfügt zudem noch über 15 Optionen und 30 Vorkaufsrechte für zusätzliche Boeing 787. Die 787-9 ist etwas größer als die Basisversion 787-8 und weist eine Reichweite von rund 14.000 Kilometer auf.

European-Aviation.net