Erster ACJ Two Twenty ausgeliefert

Im kanadischen Mirabel hat Airbus den ersten Businessjet vom Typ ACJ 220 an den Partner Comlux übergeben. Dort wird die VVIP-Kabine eingebaut.

Airbus ACJ Two Twenty (Foto: Airbus)
Airbus ACJ Two Twenty (Foto: Airbus)

Der erste ACJ TwoTwenty, der vor etwas mehr als einem Jahr auf den Markt kam, wurde von der Airbus A220-Endmontagelinie in Mirabel, Kanada, an Comlux ausgeliefert. Der völlig neue Geschäftsreisejet wird in den kommenden Tagen in den Comlux-Werken in Indianapolis, USA, für die Fertigstellung der VVIP-Kabine eintreffen. Das erste Flugzeug wird voraussichtlich Anfang 2023 bei seinem Eigentümer, FIVE, in Dienst gestellt. Der Erstflug erfolgte am 14.12.2021.

Der ACJ TwoTwenty ist ein neues und einzigartiges Wertangebot für Käufer von Geschäftsflugzeugen. Dieses neue Flugzeug kombiniert eine interkontinentale Reichweite von über 12 Flugstunden mit einem unübertroffenen persönlichen Raumangebot, das mit einer Bodenfläche von 73 m2/785 ft2 Komfort für jeden Passagier bietet. Die ACJ TwoTwenty ist das einzige Geschäftsreiseflugzeug, das über sechs große VIP-Wohnbereiche mit einer Fläche von jeweils etwa 12 m2/130 ft2 verfügt, und das zu einem Preis, der dem eines ULR-Businessjets entspricht. Ausgestattet mit dem charakteristischen flexiblen Kabinenkatalog, ist dieses komplett ausgestattete Flugzeug ideal für Privat- und Geschäftsflugzeugnutzer. Comlux wurde als exklusiver Ausstattungspartner für die ersten 15 ACJ TwoTwenty-Flugzeuge ausgewählt.

Mehr als 210 Airbus-Geschäftsflugzeuge sind weltweit im Einsatz und fliegen auf allen Kontinenten, einschließlich der Antarktis, und mehr als 1.800 Airbus-Hubschrauber für die Privat- und Geschäftsluftfahrt sind weltweit im Einsatz.

European-Aviation.net mit Airbus

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.