Boeing zeigt erste 737 MAX 8

Roll-out der ersten 737 MAX am 8.12.2015 (© Boeing)
Roll-out der ersten 737 MAX am 8.12.2015 (© Boeing)

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat feierlich die erste 737 MAX 8 aus dem Hangar gezogen. Die auf den Namen „Spirit of Renton“ getaufte Maschine wurde bereits am 30. November fertig gestellt und dann in den Lackierhangar bugsiert.

„Heute hat unser Team einen weiteren Meilenstein erreicht – und das pünktlich,“ sagt Keith Leverkuhn, Vice President und General Manager, für das 737 MAX-Programm. Der Roll-out der neuen 737 MAX sei auf den Tag genau vor vier Jahren festgelegt worden, so Leverkuhn weiter. Die Maschine wird als Nächstes einigen Tests unterzogen. Der Erstflug ist für Anfang 2016 geplant.

Der zweite und dritte Prototyp der 737 MAX 8 befinden sich derzeit in der Endmontagelinie. Die vierte (und letzte) wird gerade dafür noch vorbereitet. Erstkunde Southwest Airlines soll die erste 737 MAX im 3. Quartal 2017 erhalten. Die Endmontage der ersten Maschine begann im September.

LEAP-1B-Triebwerk von CFM an der Boeing 737 MAX 8 (© Boeing)
LEAP-1B-Triebwerk von CFM an der Boeing 737 MAX 8 (© Boeing)

Die Boeing 737 MAX erhält LEAP-1B-Triebwerke von CFM International, die dank neuester Technologien den Verbrauch gegenüber aktuellen Mustern deutlich senken sollen. Zusammen mit den Winglets und weiteren Verbesserungen gegenüber der 737NG verspricht der Hersteller einen um 20 % geringeren Verbrauch und die niedrigsten Betriebskosten pro Sitz in dieser Klasse. Der Abstand zum Konkurrenzmodell Airbus A320neo soll acht Prozent betragen.

European-Aviation.net mit Boeing