Cargolux-Jubiläumsflieger besucht München

Cargolux Jubiläumsflugzeug Boeing 747-8F in München (© A.T. Friedel, FMG)
Cargolux Jubiläumsflugzeug Boeing 747-8F in München (© A.T. Friedel, FMG)

Zum 45. Geburtstag ihres Bestehens hat die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux einen Jumbo mit Sonderbemalung versehen und auf Tour geschickt. Die Boeing 747-8F trägt ein besonderes Flugzeugdesign des belgischen Karikaturisten Philippe Cruyt. Das Flugzeug mit der Kennung LX-VCM trägt den Namen der luxemburgischen Stadt “City of Redange-sur-Attert“.

Der Jumbo wird um die ganze Welt fliegen und Stationen aus dem Streckennetz der Airline besuchen. Der Start der Tour war Anfang Januar 2016 in Dubai und seitdem ist der Frachter bereits in Hongkong, Los Angelas, Wien, Kuwait und Amsterdam zu Gast gewesen. Nach München sind weitere Ziele Chicago und Mailand-Malpensa.

Das Design auf dem neuen Frachter der Cargolux ist auch das größte Abziehbild, das Boeing jemals an einem Flugzeug angebracht hat, und besteht aus insgesamt 460 Einzelteilen. Der Künstler Philippe Cruyt ist 1962 in Brüssel geboren und hat bereits eine Reihe von erfolgreichen Lehrbüchern über Luftfracht und Umweltthemen sowie Kalender und Poster illustriert.

FMG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.