Tarom verbindet Hamburg bald mit Bukarest

Tarom Airbus A318 (© Tarom)
Tarom Airbus A318 (© Tarom)

Das Streckenangebot ab Hamburg in Richtung Ost-Europa wird um eine weitere Verbindung bereichert: Ab dem 9. Mai 2016 fliegt die rumänische TAROM viermal wöchentlich zwischen Bukarest und der Hansestadt, wie der Flughafen Hamburg heute mitteilte.

Bedient wird die Strecke jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags mit Maschinen des Typs Airbus A318. Bukarest ist ab der Sommersaison erstmals in Hamburg Airports Flugplan vertreten. Die rumänische Metropole stand bereits seit Längerem auf Platz eins der Wunschliste des Hamburger Flughafens für europäische Ziele.

Bukarest schon lange auf der Wunschliste

„Wir begrüßen das Engagement von TAROM am Hamburg Airport sehr“, so Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Bukarest ist eine der wenigen Hauptstädte der EU, die bislang nicht von Hamburg aus direkt angeflogen wird. Die Verbindung ist sowohl als Ziel für Geschäftsreisen als auch für Städte- und Urlaubsreisen attraktiv.“

„Wir freuen uns, unseren Passagieren eine neue Direktverbindung nach Deutschland anzukündigen: Bukarest – Hamburg. Als zweitgrößte Stadt Deutschlands und drittgrößter Hafen der Welt, hat die Hamburg-Verbindung großes Potenzial und eröffnet unseren Passagieren neue Möglichkeiten für Reisen in die ganze Welt. TAROM verbindet Rumänien mit dem „Tor zur Welt“, sagt Christian Edouard Heinzmann, Geschäftsführer von TAROM.

Tickets für den Hin- und Rückflug sind bereits ab 101 Euro erhältlich, inklusive Steuern und Gebühren, einem Gepäcksstück bis maximal 23 kg und einem Handgepäckstück bis maximal 10 kg. Die Flüge können ab sofort unter http://www.tarom.ro/de/ gebucht werden.

European-Aviation.net, Hamburg Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.