Qatar Airways steuert Genf wieder an

Frequenzerhöhung ab Juni geplant

Qatar Airways Airbus A350 XWB (© Airbus)
Qatar Airways Airbus A350 XWB (© Airbus)

Qatar Airways freut sich, dass am 27. März 2022 die Flüge von und nach Genf wieder aufgenommen wurden. Die Flüge werden am kürzlich eröffneten Ostflügel des zweitgrößten Flughafens der Schweiz abgefertigt. Ab Juni 2022 werden außerdem die Flugfrequenzen auf tägliche Verbindungen erhöht. Mit zwei angeflogenen Flughäfen in der Schweiz genießen Passagiere somit eine unvergleichliche Konnektivität mit Qatar Airways in die ganze Welt. Auch die während der Wintermonate erhöhten Frequenzen nach Zürich bleiben bestehen.

Mit der Wiederaufnahme von vier wöchentlichen Flügen nach Genf können Passagiere nun über den besten Flughafen der Welt, den Hamad International Airport, nahtlose Verbindungen zu mehr als 140 Zielen im umfangreichen globalen Streckennetz der Fluggesellschaft nutzen, darunter beliebte Ziele im Nahen Osten, in Europa und Nordamerika. Im März 2020 stellte Qatar Airways die Flüge zwischen Genf und Doha aufgrund der veränderten Nachfrage durch COVID-19 vorübergehend ein. Nun kann die beliebte Verbindung, die im Juni ihr 15-jähriges Bestehen feiert, erneut von der Airline aufgenommen werden. Angeboten werden die Flüge momentan viermal wöchentlich, jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags. Ab dem 1. Juni 2022 wird die Verbindung zwischen Genf und Doha dann sogar täglich angeboten:

  • QR 100, Genf (GVA) – Doha (DOH), Abflug: 16:10, Ankunft: 23:10 (Ortszeit)

In der Schweiz bedient Qatar Airways kontinuierlich den Flughafen Zürich. Seit dem 1. Januar 2022 bietet die preisgekrönte Fluggesellschaft zehn wöchentliche Flüge von Zürich nach Doha an.

  • QR 094 (Di, Do, Sa), Zürich (ZRH) – Doha (DOH), Abflug 10:10, Ankunft 16:50 (Ortszeit)
  • QR 096 (täglich), Zürich (ZRH) – Doha (DOH), Abflug 16:40, Ankunft 23:20 (Ortszeit)

Eric Odone, Qatar Airways Vice President Sales, Europe, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Flüge nach Genf nach zwei Jahren coronabedingter Pause wiederaufnehmen können. Der Schweizer Markt ist und war immer ein sehr wichtiger für Qatar Airways. Passagiere nach und von Genf können nun wieder unseren preisgekrönten Service genießen und von exzellenten Verbindungen über unseren Heimatflughafen, den Hamad International Airport, profitieren“.

Qatar Airways

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.