Nordwind verbindet Hamburg mit Moskau

Einmal wöchentlicher Flug in die russische Hauptstadt

Nordwind Airlines Airbus A321 im Anflug (© O. Pritzkow/European-Aviation.net)

Mit Nordwind kommt eine neue Fluggesellschaft an den Hamburg Airport. Die 2008 gegründete russische Charterfluggesellschaft fliegt ab heute einmal pro Woche jeweils montags nach Moskau. Die Strecke wird mit Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 und voraussichtlich auch Airbus A321 geflogen. Die Strecke war Mitte April vorgestellt worden.

„Eine neue Airline am Hamburg Airport begrüßen zu dürfen, ist in diesen Zeiten ein besonders positives Signal. Nordwind fliegt bereits in 75 Städte, in 17 Ländern. Wir freuen uns sehr, dass die Airline Hamburg nun in das Streckennetz mit aufnimmt und somit das Sitzplatzangebot nach Moskau deutlich erhöht wird“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. „Wir begrüßen Nordwind herzlich am Hamburg Airport und freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.“

„Der Flug von Moskau nach Hamburg ist ein wichtiges Element im Netzwerk der Nordwind Airlines in Deutschland. Auf dieser Strecke bieten wir den norddeutschen Passagieren nicht nur eine Direktverbindung nach Moskau, sondern auch bequeme Anschlüsse an das Netz der Fluggesellschaft am Drehkreuz-Flughafen Moskau-Scheremetjewo”, sagt Deputy Director General – Commercial Director Anton Mattis der Nordwind Airlines.

Tickets mit Nordwind nach Moskau sind ab 155 Euro pro Strecke ab sofort erhältlich. Die Flüge können online unter www.nordwindairlines.ru gebucht werden.

Flughafen Hamburg

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.