Erstflug nach Pristina ab Bremen

Von Bremen geht es ab sofort mit Trade Air in die Hauptstadt des Kosovo.

Airbus A320 der Trade Air (Foto: Monaambf/CC-BY SA 3.0)

Der Erstflug der kroatischen Tradeair ist am vergangenen Freitagabend (4.6.2021) erfolgreich Richtung Süden gestartet. Standesgemäß gab es für die Crew natürlich Blumen für den Erstflug. Ab jetzt geht es im Juni einmal pro Woche und von Juli bis Oktober dann zweimal pro Woche ab Bremen in die Hauptstadt des Kosovo.

Pristina ist sicherlich noch ein Geheim-Tipp unter den europäischen Metropolen, aber eins ist die Stadt ganz sicher: total hipp! Und das liegt gewiss auch daran, dass Pristina die jüngste Hauptstadt Europas ist. Hier findet sich in den alten Gebäuden noch der jugoslawische Charme und dazu gesellen sich moderne und hippe Theater und Cafés. Eine Reise in den Kosovo startet am besten ganz klassisch in der Hauptstadt, im kulturellen Zentrum des Landes. Hier erzählen die Nationalbibliothek und das National Museum of Kosovo von der Vergangenheit. Aber am Abend trifft sich halb Pristina in den Clubs und Restaurants. Denn die Gegenwart ist jung und bunt und in Pristina leben viele junge Menschen.

Verlässt man die Hauptstadt zeigt sich ein überraschend anderes Bild: Tosende Wasserfälle und beeindruckende Tropfsteinhöhlen, große Seen und alte Handwerkerstädte. Moscheen stehen neben christlichen Klöstern und Kirchen. Es lohnt sich also auch ein Ausflug in die Umgebung von Pristina.

Pristina ist ab jetzt direkt von Bremen aus erreichbar. Flugzeiten und Buchung direkt bei: www.flyrbp.com/ und www.airmunich.eu.

Flughafen Bremen

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.