Emirates will wieder nach Glasgow

Emirates hat angekündigt, ab dem 11. August 2021 vier wöchentliche Flüge nach Glasgow aufzunehmen.

Emirates Boeing 777-200LR (© Emirates)
Emirates Boeing 777-200LR (© Emirates)

Vom 11. August bis zum 30. Oktober werden die Flüge zwischen Dubai und Glasgow viermal wöchentlich mit der Boeing 777-200LR von Emirates in einer Zwei-Klassen-Konfiguration durchgeführt, die Premium-Services in der Business Class und der Economy Class bietet.

Seitdem die VAE am Sonntag, dem 8. August, auf die gelbe Reiseliste des Vereinigten Königreichs gesetzt wurden, müssen Reisende, die aus Dubai ins Vereinigte Königreich einreisen, nicht mehr in einem von der Regierung genehmigten Hotel unter Quarantäne gestellt werden, vorausgesetzt, sie sind vollständig geimpft.

Adnan Kazim, Emirates Chief Commercial Officer, sagte: Emirates begrüßt die Entscheidung, die Vereinigten Arabischen Emirate auf die „gelbe Liste“ des Vereinigten Königreichs für internationale Reisen zu setzen, was die umfangreichen Maßnahmen widerspiegelt, die ergriffen wurden, um die Ausbreitung des Virus im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten einzudämmen. Seit der Ankündigung des Vereinigten Königreichs haben wir einen enormen Anstieg an Anfragen von Kunden erlebt, die verzweifelt ihre Familien besuchen, die Rückkehr ihrer Kinder zum neuen Schuljahr planen oder ihre Geschäfts- oder Urlaubsreisen verschieben wollen. Emirates prüft unsere Flüge nach Großbritannien und wird die Wiederaufnahme des Flugbetriebs wie üblich bekannt geben.“

Emirates baut sein globales Streckennetz schrittweise auf sichere und nachhaltige Weise wieder auf und hat den Flugbetrieb zu über 120 Zielen wieder aufgenommen, so dass Reisende über Dubai bequem nach Amerika, Europa, Afrika, in den Nahen Osten und in den asiatisch-pazifischen Raum gelangen können.

European-Aviation.net mit Emirates

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.