British Airways und Loganair erweitern Codeshare

Durch die Ausweitung auf 18 neue Strecken haben die Kunden von BAs nun Zugang zu 38 Strecken von Loganair im Vereinigten Königreich.

Leitwerke von British Airways und Loganair (© BA)

British Airways und Loganair haben eine erhebliche Ausweitung ihrer Codeshare-Vereinbarung bekannt gegeben, die den Kunden auf ihren Reisen durch das Vereinigte Königreich mehr Auswahl und Anschlussmöglichkeiten bietet.

Durch die Ausweitung auf 18 neue Strecken haben die Kunden von British Airways nun Zugang zu 38 Strecken von Loganair im Vereinigten Königreich. Das bedeutet, dass die Kunden über die Website von British Airways leichter Weiterflüge von Zielen im gesamten Streckennetz der Fluggesellschaft oder Punkt-zu-Punkt-Reisen im Vereinigten Königreich buchen können. Kunden, die auf diesen ausgewählten, von Loganair betriebenen Strecken über ba.com buchen, können außerdem Avios und Tier-Punkte im Rahmen des Executive Club Programms von British Airways sammeln.

Zu den jetzt buchbaren Strecken gehören:

  • Aberdeen to Belfast City, Birmingham, Bristol, Manchester, and Southampton
  • City of Derry to London and Liverpool
  • Cornwall Airport Newquay to Manchester
  • Exeter to Edinburgh, Glasgow and Newcastle
  • Isle of Man to Birmingham, Edinburgh and Manchester
  • Inverness to Birmingham
  • Norwich to Aberdeen and Edinburgh
  • Teesside to Southampton

Kunden von British Airways, die von Aberdeen oder der Isle of Man nach Manchester reisen, können ab dem Drehkreuz im Nordwesten nun auch Anschlussflüge von British Airways mit anderen Fluggesellschaften, einschließlich oneworld-Partnern, nutzen. Zu den Zielen gehören New York, Barbados und Orlando, so dass die Kunden ein einziges Ticket mit gesicherten Anschlussflügen buchen können.

Pünktlich zum 60. Geburtstag

Die Nachricht über die Ausweitung des Codesharing zwischen den beiden Fluggesellschaften kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Loganair ihren 60. Geburtstag feiert und damit die älteste britische Fluggesellschaft ist, die noch unter ihrem ursprünglichen Namen operiert.

Jonathan Hinkles, Chief Executive von Loganair, sagte: „Wir freuen uns, das 60-jährige Bestehen von Loganair mit der Ausweitung unserer Partnerschaft mit British Airways zu feiern. Wir sind zuversichtlich, dass die Möglichkeit, auf ausgewählten Loganair-Strecken in den Genuss von Executive Club-Vorteilen und einer neuen Reihe nahtloser Flugverbindungen zu kommen, den Kunden von British Airways eine willkommene neue Auswahl an Flügen in die britischen Regionen bieten wird. Diese Entwicklung festigt die, wie wir glauben, am längsten bestehende Beziehung zwischen zwei britischen Fluggesellschaften, und es ist eine Partnerschaft, die auch weiterhin für Kunden in ganz Großbritannien von Nutzen sein wird.“

Neil Chernoff, Director of Network and Alliances von British Airways, sagte: „Es ist eine großartige Nachricht, dass wir unser langjähriges Codeshare-Abkommen mit Loganair erweitern. Dank unseres ausgedehnten globalen Streckennetzes und der umfangreichen Regionalflüge von Loganair können wir unseren Kunden eine bessere Anbindung und eine größere Auswahl zwischen den Regionen Großbritanniens und Zielen auf der ganzen Welt bieten.“

European-Aviation.net mit BA

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.