British Airways benennt neue Sommerziele

Pünktlich zur Sommersaison nimmt British Airways vier neue Europa-Strecken ab London City Airport auf.

Landung einer Embraer 190 am London City Airport (© BA)

Pünktlich zur Sommersaison nimmt British Airways vier neue Strecken in Europa auf. Vom Londoner City Airport aus können Kunden nun Flüge nach Barcelona, Luxemburg, Mailand und Thessaloniki buchen und damit das bereits umfangreiche Streckennetz von BA CityFlyer erweitern.

Die Flüge zu allen Zielen werden mit Flugzeugen vom Typ Embraer E190 von BA CityFlyer durchgeführt. Luxemburg und Mailand-Malpensa (MXP) werden am 27. März in Betrieb genommen und an allen Tagen der Woche angeflogen. Die neue MXP-Route ersetzt dann die bisherige Verbindung nach Mailand-Linate (LIN). Am 18. Juni startet Thessaloniki, das einmal wöchentlich am Samstag angeflogen wird, und am 19. Juni wird Barcelona sechsmal pro Woche angeflogen – jeden Tag außer Samstag.

Auch die Strecken nach Jersey und Guernsey werden nach dem Start im Sommer 2021 wieder aufgenommen. Die Flüge werden vom 20. Juni bis zum 2. September jeweils montags und freitags angeboten.

Tom Stoddart, Managing Director von BA CityFlyer, das die neuen Flüge durchführen wird, sagte: „Während die Kunden ihren nächsten Sommerurlaub planen, wollten wir neue Strecken zu einigen der beliebtesten europäischen Ziele anbieten. Sie sind vom Flughafen London City aus bequem zu erreichen und stellen eine großartige Ergänzung unseres umfangreichen Netzes dar.“

European-Aviation.net mit BA

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.