Boeing zeigt 777X erstmals international

Der neue Langstreckenjet hat seinen ersten internationalen Flug absolviert und flog 15 h nonstop von Seattle nach Dubai.

Boeing 777X im Flug (Foto: Boeing)

Die neue Boeing 777X traf im Vorfeld der Dubai Airshow im Dubai World Central ein. Das Flugzeug wird dort ausgestellt und ab dem 14. November im Flugprogramm der Messe zu sehen sein. Die 777-9 absolvierte einen fast 15-stündigen Nonstop-Flug vom Boeing Field in Seattle nach Dubai. Dies ist der erste internationale Flug und der bisher längste Flug der 777X, die weiterhin einem strengen Testprogramm unterzogen wird.

„Boeing freut sich auf die Teilnahme an der Dubai Airshow, der ersten globalen Luftfahrtmesse seit fast zwei Jahren, und auf den direkten Austausch mit Kunden, Partnern, Zulieferern und anderen Interessengruppen aus der Region und darüber hinaus“, sagte Kuljit Ghata-Aura, Präsident von Boeing Middle East, Turkey and Africa. „Die Messe ist eine perfekte Gelegenheit, um zusammenzukommen und die Welt an die Bedeutung unserer Branche zu erinnern und Technologien und Innovationen zu diskutieren, die entscheidend sind, um eine nachhaltigere Luft- und Raumfahrtindustrie langfristig voranzubringen.“

Boeing 777X (Foto: Boeing)
Boeing 777X bei der Landung in Dubai (Foto: Boeing)

Im Static Display des Unternehmens wird auch der Boeing ecoDemonstrator 2021 zu sehen sein, eine 737-9 von Alaska Airlines, in der rund 20 Technologien zur Senkung des Treibstoffverbrauchs, der Emissionen und der Lärmbelastung sowie zur weiteren Verbesserung der Sicherheit im Flug getestet werden. Darüber hinaus wird Etihad Airways eine 787-10 Dreamliner ausstellen, die die Zusammenarbeit der Fluggesellschaft mit Boeing zur Förderung der nachhaltigen Luftfahrt veranschaulicht. Im Rahmen des Programms erforscht und testet Etihad Airways innovative Technologien, Produkte und Praktiken für ihre 787-Flotte und ihren Flugbetrieb, um die Kohlenstoffemissionen weiter zu senken. Auch flydubai – der größte 737-Betreiber der Region – wird eine 737 MAX 8 ausstellen, die den Treibstoffverbrauch und die CO2-Emissionen im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen um 14 % reduziert.

Boeing 777X (Foto: Boeing)
Boeing 777X (Foto: Boeing)

Die 777-9 baut auf dem Besten der branchenführenden 777- und 787-Dreamliner-Familien auf und wird der weltweit größte und effizienteste zweistrahlige Jet sein, der 10 % weniger Treibstoffverbrauch, Emissionen und Betriebskosten als die Konkurrenz aufweist und ein außergewöhnliches Passagiererlebnis bietet. Für die 777X-Familie liegen insgesamt 351 Bestellungen und Zusagen von acht führenden Kunden aus aller Welt vor. Die Erstauslieferung des Flugzeugs wird für Ende 2023 erwartet.

Boeing

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.