Bmi regional von München nach Southampton

bmi regional Embraer 135
bmi regional Embraer 135 (© O. Pritzkow)

Im Rahmen ihrer groß angelegten Streckenerweiterung ab dem Flughafen München bietet die bmi regional ab sofort 12 wöchentliche Nonstop-Flüge in die südenglische Hafenstadt Southampton an.

Von Montag bis Freitag gibt es jeweils einen Morgen- und einen Abendflug, samstags und sonntags wird die Strecke nur einmal bedient. Damit wird die Verbindung zwischen den beiden pulsierenden Wirtschaftsregionen Bayern und Südengland weiter optimiert.

Seit nunmehr drei Jahren operiert bmi regional am Münchner Flughafen und baut erfolgreich ihren Hub weiter aus. Zum Sommerflugplan 2016 werden nun acht Strecken bedient und die Kapazität von und nach München nahezu verdoppelt. Hinzukommen neben Bergamo und Rostock ab dem 15. April noch Southampton und Norrköping. Es werden insgesamt drei Embraer Jets am Münchner Flughafen stationiert und die Strecken bedienen und ein weiterer Embraer Jet verbindet München zweimal täglich ab Bristol.

Flughafen München

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.