Mit bmi regional von München nach Rostock und Bergamo

Begrüßung der bmi regional am Flughafen Rostock-Laage (© A. Heim)
Begrüßung der bmi regional am Flughafen Rostock-Laage (© A. Heim)

bmi regional hat ihr Streckennetz erweitert. Seit dem 31. März 2016 wird Bergamo mit bis zu 12 direkten Flügen pro Woche angeflogen. Die norditalienische Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zu Mailand, dem Gardasee sowie dem Comer See und ist der perfekte Flughafen um Ziele im plusierenden Wirtschaftsraum der Lombardei zu erreichen. 2x täglich kommen Passagiere in den Genuss dieser Kurzstreckenverbindung. Ticketpreise beginnen ab € 99 für den einfachen Flug.

Rostock wird ab sofort ebenfalls täglich direkt von München angeflogen. Die Jets starten jeweils montags bis freitags um 14.10 Uhr in München und landen um 15:25 Uhr in Rostock-Laage. Nach kurzer Drehzeit hebt die Maschine um 15.55 Uhr wieder in Rostock ab und erreicht den Flughafen in München um 17.10 Uhr. An Sonntagen gibt es eine Abendverbindung zugeschnitten für den Wochenendverkehr mit Flügen ab München um 18.45 Uhr mit Ankunft in Rostock um 20.00 Uhr und dem Retourflug nach München mit Abflug in Rostock um 20.30 Uhr mit Ankunft in München um 21.45 Uhr.

Die norddeutsche Hafenstadt an der Ostsee ist bekannt als lebendige Universitätsstadt mit großem Sport und Kulturangebot. Flugtickets sind ab € 92 erhältlich.

Die Flugpreise sind inkl. Steuern und Servicegebühren und 20 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck, kostenlose Snacks und Drinks an Bord, 30 Minuten Quick Check-In und zugeordnete 2:1 Lederbestuhlung an Bord der modernen Embraer Flotte. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com.

Seit nunmehr drei Jahren operiert bmi regional am Münchner Flughafen und baut erfolgreich ihren Hub weiter aus. Zum Sommerflugplan 2016 werden nun acht Strecken bedient und die Kapazität von und nach München nahezu verdoppelt. Hinzukommen neben Bergamo und Rostock ab dem 15. April noch Southampton und Norrköping. Es werden insgesamt drei Embraer Jets am Münchner Flughafen stationiert und die Strecken bedienen und ein weiterer Embraer Jet verbindet München zweimal täglich ab Bristol.

bmi regional

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.