American nimmt Charlotte-München wieder auf

Die US-Fluggesellschaft verbindet die bayerische Landeshauptstadt ab sofort wieder mit North Carolina.

Start einer Boeing 777 der American vom Flughafen München (Foto: FMG)

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie im März vergangenen Jahres wird die amerikanische Fluggesellschaft American Airlines morgen wieder von München aus nach Charlotte fliegen. Die Langstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 777-200 kommen täglich in München um 6:55 Uhr an und heben um 10:30 Uhr wieder Richtung USA ab.

Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist eines der größten Luftverkehrsdrehkreuze von American Airlines mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten innerhalb der USA. Mit dem Comeback von American Airlines sind wieder alle Fluggesellschaften in München am Start, die vor der Pandemie Flugverbindungen nach Nordamerika angeboten haben. Auch bei der Anzahl der Ziele ist das Vorkrisenniveau wieder erreicht. Derzeit können Reisende von der bayerischen Landeshauptstadt elf US-Ziele und drei Destinationen in Kanada nonstop erreichen.

FMG

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.