American kündigt neue Route nach Frankfurt an

American Airlines Boeing 767-300ER
American Airlines Boeing 767-300ER (CC SA 2.0 L.Errera)

American Airlines hat die Aufnahme einer neuen Flugverbindung zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland angekündigt. So will das Oneworld-Mitglied ab 14. Mai 2015 den Flughafen Frankfurt auch ab Miami International bedienen. Zum Einsatz gelangt dabei eine Boeing 767-300ER.

Die neue Strecke ist bereits zur Buchung freigegeben. Ab Miami stehen Fluggästen ab Deutschland rund 130 Anschlussverbindungen innerhalb der USA sowie nach Mexiko, in die Karibik sowie Zentral- und Südamerika zur Verfügung.

„Mit Aufnahme der neuen Frankfurt-Verbindung unterstreichen wir die Bedeutung unseres Hubs in Miami – pünktlich zum 25. Jubiläum“, sagt Marilyn DeVoe, American Vice President – Miami.

Der neue Flug startet ab 14. Mai 2015 täglich um 14.45 Uhr in Miami und erreicht Frankfurt am nächsten Morgen um 6.15 Uhr. Zurück geht um 10.30 Uhr mit Ankunft in Miami am gleichen Tag 14.55 Uhr.

American Airlines steuert Frankfurt bereits ab Dallas/Fort Worth, Charlotte und Philadelphia an. Im Gegenzug für die neue Miami-Route reduziert American aber je eine der täglichen Rotationen ab Philadelphia und Charlotte. Diese beiden Strecken waren durch die Fusion mit US Airways hinzugekommen.

European-Aviation.net mit American

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.