Aegean führt schnelles Wi-Fi an Bord ein

Griechenlands führende Airline bietet das European Aviation Network von Deutsche Telekom und Inmarsat auf der A321neo-Flotte an

Airbus A320neo in den Farben der Aegean Airlines (Grafik: Airbus)

Aegean Airlines bietet mit der Einführung des European Aviation Network (EAN), der Highspeed-Breitband-Lösung von Deutsche Telekom und Inmarsat, ihren Passagieren künftig verbesserte Konnektivität an Bord. Das AEGEAN Bord-Wi-Fi wird bis 2025 auf allen bestehenden und neuen Airbus A320 sowie Airbus A321 der Flotte installiert. Auf den ersten sieben Flugzeuge ist der Service bereits seit Anfang Februar live.

Aegean-Passagiere haben nun Zugang zu drei verschiedenen Wi-Fi-Paketen, darunter eine kostenlose 10-Minuten-Testoption zum Surfen im Internet, zum Senden und Empfangen von E-Mails sowie zum Zugriff auf Messaging- und Social-Media-Anwendungen. Flugreisende können danach das Paket „Text und Surfen“ wählen oder auf die Option „Streaming“ upgraden, um online Videos anzusehen oder Audio-Angebote zu hören. Das Streaming-Paket wird allen Business-Class-Passagieren kostenlos zur Verfügung stehen. Mitglieder des Miles+Bonus-Programms mit Goldstatus erhalten das „Text und Surfen“-Paket kostenlos. Ähnliche Vorteile werden künftig weiteren Passagiergruppen angeboten. Als Europas schnellste Inflight-Breitbandlösung bietet EAN einzigartige Geschwindigkeiten, ununterbrochene Abdeckung in ganz Europa und deutlich geringere Reaktionszeiten als jeder andere Dienst für die Luftfahrt im Markt.

Im Rahmen der Vereinbarung ist Aegean zudem eine Partnerschaft mit Display Interactive eingegangen, um ein maßgeschneidertes digitales Portal zu schaffen, das es Gästen ermöglicht, über persönliche Geräte auf Wi-Fi-Pakete und ein großes Entertainmentangebot zuzugreifen. Auf diese Weise können Passagiere verschiedene Angebote wie Musiktitel, Serien, Dokumentarfilme, Zeichentrickfilme, Spiele und Tagesnachrichten nutzen, Reiseinformationen in Echtzeit erhalten und sich für das Aegean-Vielfliegerprogramm Miles+Bonus anmelden. Display Interactive, auch Partner für die OneFi-Plattform von Inmarsat, hat das Portal für Aegean entwickelt, um das Erlebnis für die Gäste zu verbessern und das Konnektivitätsangebot an Bord zu ermöglichen.

EAN wurde speziell für die Bedürfnisse der europäischen Luftfahrt entwickelt und bietet eine konsistente Breitbandverbindung über ganz Europa, einem der am stärksten ausgelasteten Lufträume der Welt. EAN wurde von Inmarsat und Deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit führenden europäischen Unternehmen wie Thales, Nokia, Airbus, Cobham und Eclipse Technics entwickelt. Mit nur sieben Stunden pro Flugzeug ist die Installationszeit für EAN die schnellste am Markt. In Verbindung mit dem leichten Gewicht, dem geringen Luftwiderstand sowie dem niedrigen Wartungsaufwand des Systems führt dies zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten. Die Entscheidung für EAN unterstützt die kontinuierlichen Anstrengungen von AEGEAN zur Optimierung des Kundenerlebnisses und steht im Einklang mit der Nachfrage nach Konnektivität an Bord, die seit der weltweiten Pandemie weiter angestiegen ist.

Aegean Airlines

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.