Turkish Airlines fliegt auf die Seychellen

Turkish Airlines erweitert das Streckennetz um den dritten afrikanischen Inselstaat.

Turkish Airlines Airbus A330-300 (© O. Pritzkow)
Turkish Airlines Airbus A330-300 (© O. Pritzkow)

Turkish Airlines erweitert das Streckennetz um den dritten afrikanischen Inselstaat. Ab dem 31. Oktober fliegt die Fluggesellschaft dreimal wöchentlich nach Mahé auf den Seychellen. Das Angebot von Europas bester Airline* umfasst damit weltweit insgesamt 292 Ziele – davon 49 Destinationen in Afrika.

Turkish Airlines fliegt mit den Seychellen nun insgesamt 117 Länder, mehr als alle anderen Airlines, an. Von Deutschland aus reisen Fluggäste mit Turkish Airlines ab Berlin, Bremen, Friedrichshafen**, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden**, Köln, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München und Münster/Osnabrück** über Istanbul nach Mahé.

Dreimal pro Woche – Montag, Mittwoch und Samstag – geht es mit Turkish Airlines auf die Seychellen. Der Direktflug startet ab Istanbul jeweils um 01:05 Uhr und landet um 10:55 Uhr auf den Seychellen. Der Rückflug geht ebenfalls montags, mittwochs und samstags jeweils um 12:25 Uhr von den Seychellen nach Istanbul (Ankunft: 18:10 Uhr).

**ab 26. März 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.