WOW Air nimmt Island – Frankfurt auf

Airbus A321 der WOW Air am Flughafen Frankfurt (© WOW Air)
Airbus A321 der WOW Air am Flughafen Frankfurt (© WOW Air)

Die isländische WOW Air verbindet die Mainmetropole ab sofort sechs Mal pro Woche, an jedem Wochentag außer Samstag, mit der isländischen Hauptstadt Reykjavík. „Diesen Sommer begrüßen wir viele neue Destinationen in unserem Streckennetz. Wir freuen uns sehr, nun auch vom größten Flughafen Deutschlands zu starten und damit unsere Verbindungen ab Deutschland um weitere sechs wöchentliche Flüge zu erhöhen“, kommentiert Skúli Mogensen, Chief Executive Officer von WOW air. „Deutschland ist einer unserer wichtigsten Märkte – Island ist beliebt und auch unsere Ziele über den Atlantik hinaus. Mit der neuen Frankfurt-Strecke unterstreichen wir unsere Position als Marktführer im Bereich der Ultra-Low-Cost Airlines mit Tarifen, die weit unter denen unserer Mitbewerber liegen.“

Die WOW air-Flüge starten immer um 12.45 Uhr am Flughafen Frankfurt am Main und erreichen den isländischen Flughafen Keflavík um 14.20 Uhr. Der ankommende Flug verlässt täglich um 06:15 Uhr Island und landet um 11.50 Uhr in Frankfurt. Alle Angaben sind jeweils Ortszeiten. Tickets sind bereits ab 69 Euro pro Flugstrecke auf www.wow-air.de buchbar.

Anschlussverbindungen in die USA und nach Kanada ab 165 Euro:
Mit der Einführung der neuen Flugverbindungen bietet WOW air ab Frankfurt auch Low-Cost-Flüge nach Nordamerika. Via Reykjavík bietet die Fluggesellschaft Verbindungen nach Baltimore-Washington, Boston, Los Angeles, San Francisco in den USA und Montreal und Toronto in Kanada an. Die Umsteigezeiten auf Island auf der Verbindung nach Nordamerika sind ideal – nur etwa eine Stunde. Die Flüge von Frankfurt in die USA und nach Kanada bietet WOW air zu einem Ab-Preis von 165 Euro One-Way an.

WOW air fliegt ganzjährig mehrmals wöchentlich von Berlin-Schönefeld nach Reykjavík. In den Sommermonaten bietet die Airline darüber hinaus Direktflüge ab Düsseldorf nach Island an.

WOW Air

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.