United reaktiviert Genf – New York

Vom Lac Léman zum Big Apple: United Airlines fliegt ab November wieder von Genf nach New York

United Airlines Boeing 767-300ER (© UAL)
United Airlines Boeing 767-300ER (© UAL)

Ab 31. Oktober 2021 nimmt United Airlines wieder die Nonstop-Flüge zwischen der US-Metropole New York und Genf auf. Der erste Flug UA 957 ab Genf startet am 1. November 2021 um 9:15 Uhr und erreicht den Flughafen New York/Newark um 13:20 Uhr Ortszeit. Die führende US-amerikanische Fluggesellschaft im deutschsprachigen Raum bedient diese Strecke viermal pro Woche mit einer Boeing 767-300ER, die mit ihrer speziellen Konfiguration über ein größeres Sitzplatzangebot in den Premiumkabinen verfügt. Von den 167 Sitzplätzen befinden sich 46 Flatbeds in United Polaris, die alle direkten Zugang zum Gang haben, sowie 22 Plätze in der neuen United Premium Plus Economy.

„Wir freuen uns sehr, dass bei United die Nachfrage aus der Schweiz für Flüge in die USA zuletzt stark gewachsen ist“, sagte Reto Schneider, Country Sales Manager Switzerland bei United. „Mit den Flügen zwischen Genf und New York/Newark vergrößern wir entsprechend unser Angebot auf nunmehr 16 Flüge pro Woche von der Schweiz in die USA.“

Neben der Strecke zwischen Genf und New York/Newark fliegt United jeweils sechsmal pro Woche auch von Zürich nach New York sowie von Zürich in die US-Hauptstadt Washington, DC. Auf allen Verbindungen setzt United moderne Maschinen vom Typ Boeing 767 mit besonders vielen Premiumsitzen ein.

United

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.