Tarom will 14 Flugzeuge abstoßen

Die rumänische Fluggesellschaft hat 14 Flugzeuge zum Verkauf ausgeschrieben. Damit verbleiben nur 10 Jets in der Flotte.

Tarom Airbus A318 (© Tarom)
Tarom Airbus A318 (© Tarom)

Die rumänische Tarom setzt frühere Pläne hinsichtlich der alternden Flotte in die Tat um: so gab die Airline jetzt 14 Flugzeuge zum Verkauf frei. Nach Angaben der Fluggesellschaft passen diese nicht zur künftigen Planung und werden als überflüssig angesehen.

Betroffen sind alle vier Airbus A318 (YR-ASA/B/C/D), vier Boeing 737-300 (YR-BGA/B/D/E), vier Boeing 737-700 (YR-BGF/G/H/I) und zwei ATR42-500 (YR-ATC/F).

Falls alle 14 Flugzeuge verkauft werden sollten, besteht die künftige Flotte aus zwei ATR72-500, vier ATR72-600, vier Boeing 737-800 sowie fünf 737 MAX 8

European-Aviation.net

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.