Swiss stellt Flüge nach Beirut vor

Im kommenden Winterflugplan erweitert SWISS ihr Streckennetz und verbindet Zürich 2x wöchentlich mit der libanesischen Hauptstadt.

Swiss Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)
Swiss Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)

Am 2. Dezember 2021 wird Swiss International Air Lines (SWISS) erstmals mit einem Direktflug ab Zürich die libanesische Hauptstadt Beirut anbinden. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Libanon wird zweimal die Woche bedient, donnerstags und sonntags. Mit dieser Verbindung richtet sich SWISS vor allem an Fluggäste, für die Besuche bei Freunden und Verwandten im Vordergrund stehen.

Tamur Goudarzi Pour, CCO von SWISS, erklärt: «Als Airline der Schweiz ist es unser Ziel, unseren Fluggästen ein so bedarfsgerechtes Streckennetz wie möglich anzubieten. Wir sind stolz darauf, erstmals in der Geschichte von SWISS die libanesische Hauptstadt direkt mit der Schweiz und unserem Drehkreuz in Zürich verbinden zu können. Wir hoffen, damit auch die Stadt beim Wiederaufbau zu unterstützen und freuen uns, Menschen und Kulturen miteinander zu verbinden.»

Von Dezember 2021 bis Mitte Januar 2022 wird der Flug von Edelweiss Air im Auftrag von SWISS durchgeführt (sog. Wetlease-Vertrag). Zum Einsatz kommt ein Flugzeug vom Typ Airbus A320, das 174 Passagieren Platz bietet. Ab Mitte Januar bis Ende März führt SWISS den Flug selber durch. Die Flugzeit nach Beirut beträgt rund vier Stunden.

Flugzeiten Zürich – Beirut

Winterflugplan 2021/2022

  • Zürich – Beirut LX222 13.00 – 17.50 Do
  • Beirut – Zürich LX223 18.40 – 21.55 Do
  • Zürich – Beirut LX222 07.20 – 12.10 So
  • Beirut – Zürich LX223 13.00 – 16.15 So

Swiss

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.