Sunexpress will wieder Paderborn-Antalya fliegen

Ab Frühjahr 2022 verbindet der Ferienflieger 7x wöchentlich PAderborn-Lippstadt mit dem beliebten Ferienziel in der Türkei.

SunExpress am Flughafen Paderborn-Lippstadt (© PAD Airport)
SunExpress am Flughafen Paderborn-Lippstadt (© PAD Airport)

Eine renommierte Fluggesellschaft kehrt an den Flughafen Paderborn/Lippstadt zurück: Ab März 2022 wird Sunexpress, eine Tochtergesellschaft von Lufthansa und Turkish Airlines, erste Flüge nach Antalya/Türkei anbieten. Im Sommer-Flugplan 2022 sind ab dem 9. April sieben Direktflüge pro Woche geplant, wobei Sunexpress täglich vom Heimathafen abheben und landen möchte.

Der letzte Flug von Sunexpress nach Antalya ab Paderborn/Lippstadt fand vor der Corona-bedingten Unterbrechung des Flugverkehrs am 7. März 2020 statt. Ab April 2022 wird die Fluggesellschaft diese Strecke mit einer Boing 737-800, die 189 Sitzplätze umfasst, passend zu den Osterferien wieder aufnehmen. Die Flugzeit nach Antalya beträgt nur 3,5 Stunden, sodass dieses Sonnen- und Warmwasserziel für einen unbeschwerten Urlaub optimal zu erreichen ist.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Sunexpress als Kunden unseres Flughafens zurückgewinnen konnten. Damit ist ein weiterer wertvoller Baustein für einen attraktiven Sommer-Fahrplan 2022 hinzugekommen. Im Vergleich zum aktuellen Jahr werden die Fluggesellschaften von Paderborn/Lippstadt aus in 2022 voraussichtlich deutlich mehr Ziele und Verbindungen anbieten“, blickt Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser voraus.

„Ostwestfalen-Lippe hat Sonne verdient. Ohne Umsteigen“, bekräftigt Peter Glade Commercial Director der SunExpress. „Deshalb bieten wir nach der Pandemie-Pause wieder zahlreiche Direktverbindungen ab Paderborn. Für alle Urlauber aus der Region und Reisende, die ihre Familie in der Türkei besuchen möchten.“

PAD Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.