Ryanair kehrt nach Nürnberg zurück

Zum Frühjahr 2022 stationiert der Billigflieger wieder Jets am Albrecht-Dürer-Airport.

Ryanair am Flughafen Nürnberg (Foto: NUE Airport)

Ryanair, Europas größte Low Cost-Fluggesellschaft, gab im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Nürnberger Kaiserburg ehrgeizige Wachstumspläne am Airport Nürnberg bekannt: Die Eröffnung einer Basis mit zwei fest in Nürnberg stationierten Flugzeugen ab Ende März 2022 sorgt für eine erhebliche Bereicherung des Flugplans mit insgesamt 27 Ryanair-Zielen im Sommer 2022, darunter 13 neue Strecken. Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe spricht von einem „Meilenstein auf dem Weg zur Rückkehr auf unseren Erfolgskurs“.

Ryanair CEO Eddie Wilson: „Die Eröffnung unserer neuen Basis in Nürnberg generiert 13 neue Flugverbindungen – insgesamt 27 – und sorgt für eine bessere Anbindung, die den Tourismus und das Wachstum in der Region fördern und ihr hilft, sich von der Pandemie zu erholen. Diese Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar wird nicht nur die Wirtschaft durch die Förderung des Tourismus ankurbeln, sondern auch mehr als 60 direkte Arbeitsplätze und fast 1.000 Arbeitsplätze in der Region schaffen. Ein effizienter Betrieb und wettbewerbsfähige Flughafenentgelte bilden die Grundlage, auf der Ryanair ein langfristiges Verkehrswachstum und eine bessere Anbindung erreichen kann. Wir haben eng mit unseren Partnern am Flughafen Nürnberg zusammengearbeitet, um dieses Wachstum zu sichern und die Dienstleistungen für diejenigen zu verbessern, die in der Region leben, arbeiten oder sie besuchen möchten.“

„Die neu stationierten Flugzeuge der Ryanair werden das Streckennetz am Flughafen Nürnberg deutlich bereichern. Durch den ausgewogenen Mix an europäischen Städteverbindungen, touristischen Zielen rund um das Mittelmeer und für Familienbesuche in Mittel- und Osteuropa ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für die Reiseplanung im nächsten Sommer“, sagt Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Mit der Eröffnung der Basis wird Ryanair zur größten Fluggesellschaft am Airport Nürnberg. Damit bieten sich nicht nur für Reisende aus der Metropolregion Nürnberg vielfältige Möglichkeiten für die Reiseplanung, umgekehrt werden die neuen Routen Besucher aus ganz Europa nach Nürnberg und Nordbayern bringen.

Ende 2019 hatte Ryanair verkündet, die Basis Nürnberg zum Sommer 2020 zu schließen und dies damals vor allem mit dem Flugverbot der 737 MAX begründet.

Flughafen Nürnberg, European-Aviation.net

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.