Mit Air Cairo von Hamburg ans Rote Meer

Neue Verbindung nach Hurghada vergrößert Auswahl für Urlaubende

Übergabe des ersten A320neo an Air Cairo (Foto: Airbus)

Zum Beginn der Herbstferien begrüßt Hamburg Airport eine neue Fluggesellschaft in der Hansestadt: Air Cairo fliegt ab dem 01. Oktober zweimal wöchentlich nach Hurghada am Roten Meer. Die beliebte Urlaubsregion lockt ganzjährig mit warmen Temperaturen und verspricht neben Erholung auch ein Abenteuer für die ganze Familie: Die bunten Korallenriffe laden zum Schnorcheln ein und wer die Sahara hautnah erleben möchte, kann zu einer unvergesslichen Wüstensafari aufbrechen. Tickets sind ab sofort unter www.sunexpress.com oder im Reisebüro verfügbar.

„Hamburg Airport heißt Air Cairo ganz herzlich willkommen. Hurghada ist das perfekte Reiseziel für alle Familien, die ein besonderes Highlight erleben möchten. So können Urlaubende einen Basar besuchen oder die endlose Wüstenlandschaft erkunden. Daher freuen wir uns besonders, dass unsere Passagiere mit Beginn der Herbstferien noch mehr Auswahl ans Rote Meer haben“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. „Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für einen Urlaub in Hurghada: Warm genug, um am Strand zu entspannen – ohne jedoch zu heiß zu sein.“

Air Cairo ist eine ägyptische Fluggesellschaft mit Sitz in Kairo und arbeitet mit einer Flotte von Airbus A320, darunter auch die leisere Variante A320neo. Dieser Flugzeugtyp gilt als einer der modernsten der Welt. Die Flüge von Air Cairo werden in Deutschland über ihren Vertriebspartner SunExpress unter www.sunexpress.com verkauft oder können auch im Reisebüro gebucht werden. Die Strecke von Hamburg nach Hurghada wird jeden Montag und Freitag angeboten.

Hamburg Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.