Lufthansa wieder von Frankfurt nach Kapstadt

Lufthansa Airbus A340-300
Lufthansa Airbus A340-300 (© O. Pritzkow)

Gute Nachricht für alle Südafrika-Fans: Lufthansa nimmt im kommenden Winter die Verbindung Frankfurt – Kapstadt wieder in den Flugplan auf. Ab dem 2. Dezember 2016 startet von Frankfurt nonstop jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag eine Maschine von Lufthansa in die Hafenstadt am Tafelberg. Die Verbindung erweitert das hubübergreifende Portfolio der Lufthansa Group und ergänzt das bislang saisonale Angebot aus München und Zürich mit Edelweiss optimal.

Kapstadt ist nach Johannesburg einer der wichtigsten Märkte der Lufthansa südlich der Sahara. Die Airline bietet mit ihrem Star Alliance Partner South African Airways attraktive Kombinationsmöglichkeiten zu anderen Zielen im südlichen Afrika.

Kapstadt wird mit einem Airbus A340-300 angeflogen, der über 279 Sitze in Business Class, Premium Economy und Economy Class verfügt. LH576 verlässt um 22:10 Uhr das Lufthansa-Drehkreuz Frankfurt und erreicht Kapstadt am nächsten Morgen um 11:00 Uhr.

Der Rückflug startet in Kapstadt am frühen Abend um 18:30 Uhr und landet nach rund 12 Stunden am folgenden Morgen um 5:30 Uhr am Frankfurt Airport. Durch die Abflug- und Ankunftszeit bestehen ideale Anschlussverbindungen zum gesamten Lufthansa-Streckennetz.

Lufthansa

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.