Leipzig nimmt Passagierverkehr wieder auf

Nach mehr als vier Monaten Zwangspause beginnt in dieser Woche schrittweise wieder der reguläre Passagierverkehr am Flughafen Leipzig/Halle.

Airbus A321 der Condor am Flughafen Leipzig/Halle (Foto: Condor)

Die ersten Ziele: Hurghada (Ägypten), Teneriffa, Fuerteventura, Las Palmas, Antalya und Mallorca. Zunächst nimmt Condor den Betrieb auf, gefolgt von SunExpress und Eurowings. Austrian Airlines startet ab kommenden Montag nach Wien.

„Auf den Restart ist der Flughafen Leipzig/Halle gut vorbereitet. Endlich können wieder Passagiere von unserem Airport aus starten.“, sagt Götz Ahmelmann, CEO der Mitteldeutschen Flughafen AG und ergänzt: „Wir haben alle Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz getroffen und Passagiere können sich selbstverständlich vor Ort testen lassen. Jetzt kommt es entscheidend darauf an, dass sich auch unsere Gäste verantwortungsvoll verhalten und konsequent die Abstands- und Hygieneregeln beachten – von der Ankunft am Flughafen, über den Check-in und Flug bis zum Aufenthalt am Reiseziel.“

Der erste reguläre Passagierflug seit dem 18. November letzten Jahres geht am Donnerstag, 25. März, mit Condor nach Hurghada in Ägypten. Ihm folgt am Freitag, 26. März, ein Flug nach Teneriffa.

Am Samstag, 27. März, hebt Condor nach Fuerteventura ab. SunExpress startet am selben Tag nach Antalya und Eurowings nach Las Palmas (Gran Canaria).

Außerdem bietet Condor ab Samstag täglich Flüge nach Palma de Mallorca an.

Am Montag, 29. März, nimmt Austrian Airlines die Linienflüge Leipzig/Halle – Wien wieder auf und plant in den kommenden Wochen bis zu vier wöchentliche Verbindungen.

LEJ Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.