Köln-Bonn ist neue Basis für Freebird Europe

Vor allem europäische Urlaubsinseln im Programm

Köln-Bonn wird Basis der Freebird Europe (Foto: Köln Bonn Airport)
Köln-Bonn wird Basis der Freebird Europe (Foto: Köln Bonn Airport)

Köln/Bonn ist neue Basis für die Charterfluggesellschaft Freebird Airlines Europe. Die 2018 gegründete europäische Tochtergesellschaft der türkischen Freebird Airlines hat seit dieser Woche eine Maschine vom Typ A320 am Flughafen Köln/Bonn stationiert. Ab dem kommenden Samstag, 15. Mai, wird Freebird Airlines Europe Urlaubsinseln in Griechenland und Spanien anfliegen; das erste Ziel wird am Samstagmorgen Heraklion (HER) auf Kreta sein.

„Freebird bietet Urlaubern ein abwechslungsreiches Programm zu einigen der schönsten europäischen Inseln. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit und heißen Freebird Airlines Europe herzlich am Köln Bonn Airport willkommen“, so Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Airbus A320 der Freebird Europe (Foto: Köln Bonn Airport)
Airbus A320 der Freebird Europe (Foto: Köln Bonn Airport)

Zukünftig wird Freebird Airlines Europe zwei Mal wöchentlich Köln/Bonn mit den griechischen Inseln Kreta (Heraklion, HER), Kos (KGS) und Rhodos (RHO) verbinden. Ebenso häufig werden mit dem 180 Passagiere fassenden Airbus 320 die Kanarischen Inseln Fuerteventura (FUE), Gran Canaria (LPA) und Teneriffa (TFS) angeflogen. Ab September soll zusätzlich Hurghada (HRG), das beliebte Urlaubsziel am Roten Meer, in das Programm aufgenommen werden. Weitere Infos zu den Flugzeiten und Buchungen finden Sie unter www.freebirdairlines.com

Köln Bonn Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.