Hamburg: Notwendige Bahnsperrungen abgeschlossen

Beide Start- und Landebahnen stehen wieder zur Verfügung

Bahnsanierung (© Flughafen Hamburg)

Hamburg Airport hat beide jährlichen Pistensperrungen im Juni planmäßig abgeschlossen. Damit stehen noch vor den Hamburger Sommerferien wieder beide Start- und Landebahnen für den Flugbetrieb zur Verfügung.

Kleinere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten finden noch über das Jahr verteilt statt. Dafür stehen tagsüber feste Zeitfenster zur Verfügung, um z.B. wartungsbedingte Änderungen der Start- und Landerichtungen in den Morgen- und Abendstunden zu vermeiden.

Zu den Arbeiten an den Pisten gehören unter anderem die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, das Spülen der Siel-Leitungen, die Erneuerung der Markierungen sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Die jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sind notwendig, um einen kontinuierlich sicheren Flugbetrieb zu gewährleisten.

Hamburg Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.