Green Airlines expandiert ab Paderborn

Ab Sommer fliegt German Airways im Auftrag der Green Airlines nach Spanien und Griechenland

Embraer 190 der German Airways (Foto: Green Airlines)

Green Airlines bleibt auf Wachstumskurs am Heimathafen Paderborn: Ab Juli steuert die klimafaire Fluggesellschaft vier weitere Ziele mit insgesamt sieben wöchentlichen Starts an. Reisende können dann vom Paderborn-Lippstadt Airport mit Green Airlines auf die sonnigen Urlaubsinseln Mallorca, Rhodos, Kreta und Kos fliegen.

Die Flüge zur beliebtesten deutschen Ferieninsel Mallorca starten zweimal wöchentlich vom Flughafen Paderborn-Lippstadt. Die griechischen Inseln Kreta und Rhodos werden jeweils zweimal wöchentlich angeflogen und Kos einmal pro Woche.  Darüber hinaus werden diese Ziele nun auch ab dem Flughafen Rostock-Laage bedient.

Alle Flüge erfolgen mit einem Jet vom Typ Embraer 190 der German Airways mit Platz für 100 Passagiere. Das Flugzeug ist bekannt für seine Treibstoffeffizienz, niedrige Emissionswerte und geringe Lärmbelastung.

„Vor dem Hintergrund des sukzessiven Impffortschritts zieht die Nachfrage nach Reisen spürbar an. Darauf reagieren wir mit klimafreundlichen Flügen zu den beliebtesten Urlaubszielen“, sagt Stefan Auwetter, Gründer und CEO der Green Airlines.

Die Tickets können ab sofort bei Reiseveranstaltern gebucht werden, auch in Verbindung mit einer Pauschalreise. Die genauen Abflugzeiten und weitere Informationen über Green Airlines finden Sie unter www.green-airlines.com.

Green Airlines

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.