Emirates baut Düsseldorf weiter aus

Emirateswächst weiter ab Düsseldorf. So setzt die arabische Airline jetzt auch auf dem Abendkurs den Airbus A380 ein.

Emirates Airbus A380
Emirates Airbus A380 (© O. Pritzkow)

Emirates, die bereits seit 2001 Düsseldorf mit Dubai verbindet, setzt ihre Erfolgsgeschichte am größten Airport NRWs weiter fort. Ab heute (1.7. 2016) fliegt die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ihr Airbus-Flaggschiff A380 in Düsseldorf zusätzlich auf der zweiten täglichen Verbindung nach Dubai.

Seit Juli 2015 ist der „Riesenvogel“ bereits täglich mittags zwischen Düsseldorf und dem Drehkreuz am arabischen Golf im Einsatz. Abends war bisher eine Boeing 777-300ER auf der Strecke unterwegs.

„Mit Emirates verbindet uns in Düsseldorf eine 15-jährige, enge und sehr erfolgreiche Partnerschaft. Dass sich die Airline nach nur zwölf Monaten zu dem Schritt entschieden hat, Düsseldorf nun sogar zweimal täglich mit der A380 anzufliegen, ist eine wirklich beeindruckende Entwicklung“, betont Flughafengeschäftsführer Thomas Schnalke.

„Diese weitere Stärkung unseres Flughafens unterstreicht die hohe Bedeutung der Rhein-Ruhr-Region als Ziel und eines der stärksten Einzugsgebiete Europas.“

Flughafen Düsseldorf

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.