Edelweiss fliegt neu nach Island

Rechtzeitig zu den Sommerferien bietet Edelweiss ein neues Ferienziel an und fliegt zwei Mal pro Woche direkt von Zürich nach Reykjavik/Keflavik.

Edelweiss Airbus A320 (© Edelweiss)

Edelweiss fliegt ab dem 3. Juli 2021 jeweils am Mittwoch und Samstag direkt von Zürich nach Reykjavik/Keflavik. Die Flüge sind auf flyedelweiss.com und über alle üblichen Verkaufskanäle buchbar.

Die Natur von Island ist einzigartig und atemberaubend. Und gerade dieses Jahr lohnt es sich besonders nach Island zu reisen, um ein faszinierendes Naturschauspiel zu bewundern. Die weltweit grösste Vulkaninsel im Nordatlantik fasziniert mit ihrer unglaublichen Vielfalt und ihrer ungezähmten Natur. Wild, rau und hautnah präsentiert sich Island den Reisenden auf der Ringstrasse wie auch den Abenteuerlustigen, die mit einem Geländewagen das Inland erkunden. Tosend und rauschend brechen die unzähligen Wasserfälle über die moosbewachsenen Steine, zischend rauchen die Solfatarenquellen aus der heissen Erde und vom majestätischen Gletscher Vatnajökull kalben kleinere und grössere Eisberge in die Gletscherlagune. Seit Beginn dieses Jahres bietet sich den Besuchern Islands ein faszinierendes Naturschauspiel: der aktive Vulkan Fagradalsfjall mit seinen Lavaströmen, die sich ihren Weg langsam durch die Natur bahnen.

Nach aktuellem Stand fliegt Edelweiss im Juli 51 Feriendestinationen auf der Kurz-/Mittelstrecke und 13 auf der Langstrecke an. Falls erneute Einreisebeschränkungen eine Anpassung des Flugplanes erfordern, wird diese zeitnah kommuniziert. Damit die Reise trotzdem unbesorgt geplant werden kann, garantiert Edelweiss auch weiterhin flexible und kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten.

Edelweiss

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.