Air Serbia verbindet Salzburg mit Belgrad

Direktverbindung in das Herzen Serbiens – gute Umsteigeverbindungen bis hin nach Russland

Air Serbia ATR72-500 (GFDL 1.2 D. Milinkovic)
Air Serbia ATR72-500 (GFDL 1.2 D. Milinkovic)

Am 2. August 2019 startete Air Serbia die Städteverbindung Salzburg – Niš. Schon damals wurde der Grundstein gelegt für eine Weiterentwicklung der guten Partnerschaft mit Serbiens National Carrier, Air Serbia. Mitten in der für die Luftfahrtbranche so schwierigen Zeit der Corona Pandemie konnte ein weiterer Meilenstein in der Zusammenarbeit mit Air Serbia gesetzt werden – Salzburg wird ab Anfang Juni 2022 mit Belgrad verbunden, beginnend mit dreimal wöchentlich.

„Schon 2019 waren wir überglücklich, dass wir mit Niš eine gute und wichtige Verbindung nach Serbien etablieren konnten. Die neue Anbindung an den HUB in Belgrad konnte auf Grund der guten Erfahrungen mit Niš in der Vergangenheit mit Air Serbia realisiert werden. Diese neue Flugverbindung in die Hauptstadt Serbiens ist nicht nur eine tolle Städteverbindung, es ist ein weiterer Ausbau unseres HUB-Flughafen- Netzes. Neben den HUBS in Frankfurt, Istanbul, Dubai, Amsterdam, Düsseldorf ist jetzt auch Belgrad dazu gekommen! Das sind gute Vorzeichen für das laufende Geschäftsjahr,“ freut sich Flughafenprokurist Christopher Losmann.

Air Serbia war eine der Airlines, mit denen der Salzburg Airport nach der Generalsanierung der Start- und Landebahn im Jahr 2019 neu gestartet ist, nun fliegen Airline-Partner wie Eurowings, Lufthansa, Turkish Airlines und Air Serbia gemeinsam mit dem Salzburg Airport ab. Ab Anfang Juni wird die neue Verbindung zum HUB Belgrad aufgenommen, wodurch zahlreiche Destinationen im Air Serbia Netzwerk ab Salzburg schnell erreichbar sind.

„Der Start mit Flügen nach Salzburg unterstreicht unser Engagement, die Konnektivität zwischen Serbien und Österreich zu verbessern. Viele serbische Bürger arbeiten oder leben in Österreich, das damit ein bedeutender Markt für unser Land geworden ist, aber auch großartige Möglichkeiten für Städtereisen und Skiurlaub bietet“, erklärte Bojan Aranđelović, Leiter der Netzwerkplanung und Flugplanung bei Air Serbia.

Bis zu drei Flüge pro Woche

Air Serbia wird Salzburg, ihr zweites Ziel in Österreich, im Sommer dreimal pro Woche und im Winter zweimal wöchentlich anfliegen. Auf diese Weise werden über Belgrad gute Verbindungen zwischen der beliebten österreichischen Stadt und anderen Zielen im Streckennetz der nationalen serbischen Fluggesellschaft wie Athen, Bukarest, Dubrovnik, Istanbul, Larnaca, Podgorica, Sarajevo, Skopje, Thessaloniki, Sofia, Split, Tirana und Tivat angeboten. Zuvor flog Air Serbia zweimal pro Woche von Salzburg nach Niš.

Flughafen Salzburg

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.