Air France startet nach Sansibar, Maskat und Colombo

Drei neue Destinationen im Winterflugplan 2021/2022

Air France Boeing 777-200
Air France Boeing 777-200 (CC SA 2.0 L. Errera)

Air France passt ihr Streckennetz weiter an und erhöht das Angebot an touristischen Destinationen. Für die Wintersaison 2021 (von Oktober 2021 bis März 2022) bietet die Fluggesellschaft ihren Kunden von Paris-Charles de Gaulle neue Verbindungen zu sonnigen Zielen auf der ganzen Welt. Passagiere aus Deutschland haben Anschluss von neun Flughäfen.

Afrika: Sansibar
Ab dem 18. Oktober 2021 fliegt Air France erstmals nach Sansibar in Tansania. Zum Einsatz auf den beiden wöchentliche Verbindungen mit Stopp in Nairobi (Kenia) auf dem Hin- und Rückflug kommt eine Boeing 787-9.

Übersee-Gebiete: Papeete
Aufgrund der starken Kundennachfrage wird Air France die Frequenzen nach Papeete auf Tahiti (Französisch-Polynesien) im Winterflugplan erhöhen. Ab dem 3. November 2021 startet die französische Fluggesellschaft bis zu fünfmal pro Woche mit einer Boeing 777-200 via Los Angeles in das französische Überseeterritorium im Südpazifik.

Naher Osten: Maskat und Dubai
Ab dem 31. Oktober 2021 fliegt Air France dreimal pro Woche mit einer Boeing 787-9 nonstop von Paris-Charles de Gaulle nach Maskat (Oman). Zusätzlich erhöht sie die Frequenzen nach Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) ab dem 23. Oktober 2021 auf bis zu 14 Flüge pro Woche.

Asien: Colombo
Ebenfalls erstmals im Flugplan von Air France steht Colombo (Sri Lanka) ab dem 1. November 2021. Die drei wöchentlichen Frequenzen werden als Dreiecksflug über Malé auf den Malediven mit einer Boeing 787-9 durchgeführt. Von Colombo aus geht es nonstop zurück nach Paris-Charles de Gaulle.

USA: Miami
Ab dem 31. Oktober 2021 erhöht Air France die Frequenzen nach Miami auf bis zu zwölf wöchentliche Verbindungen mit Boeing 777-300 und Airbus A350.

Dieser Flugplan kann sich noch ändern und steht unter dem Vorbehalt, dass die notwendigen staatlichen Genehmigungen erteilt werden. Er wird unter Berücksichtigung der derzeit geltenden Gesundheitsmaßnahmen in den angeflogenen Ländern umgesetzt. Air France wird den vollständigen Winterflugplan 2021/2022 in Kürze veröffentlichen.

Air France

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.