Air Canada nimmt Toronto – Wien wieder auf

„Maple Leaf“ ist zurück am Flughafen Wien: Seit heute verbindet Air Canada wieder die kanadische Metropole Toronto mit Wien. Eingesetzt wird eine Boeing 787 Dreamliner.

Air Canada ist zurück am Flughafen Wien (Foto: Flughafen Wien)

Ab heute bedient Air Canada die Verbindung dreimal wöchentlich (Montag, Donnerstag und Samstag) mit einem Boeing 787-9 Dreamliner. Über das Air Canada-Drehkreuz Toronto erreichen Passagiere aus Österreich schnell und bequem rund 25 Ziele in Kanada – darunter Vancouver, Calgary, Winnipeg, Montréal, Ottawa, Halifax und andere. Rund 10 Destinationen in den USA, darunter Metropolen wie San Francisco, Los Angeles, Denver und New York, sind ebenfalls über Toronto erreichbar. Mit steigender Nachfrage und vereinfachten Einreisebestimmungen wird Air Canada das Flugangebot innerhalb Kanadas und in die USA in den kommenden Wochen und Monaten sukzessive wieder ausbauen. Künftig werden bis zu 40 Ziele in den USA und rund 30 Ziele in Kanada über Toronto erreichbar sein.

„Die Rückkehr von Air Canada nach Wien ist ein wichtiger Schritt für den gesamten Tourismusstandort Wien und Österreich und wir freuen uns, künftig wieder mehr Gäste aus Übersee in unserem Land begrüßen zu dürfen. Mit der Wiederaufnahme der Verbindung von Wien nach Toronto und der Lockerung der kanadischen Einreisebestimmungen für europäische Reisende ab September 2021 wird eine wichtige Region für Europa wieder erreichbar. Schritt für Schritt kehrt der interkontinentale Langstreckenverkehr wieder zurück. Dabei werden wir uns, wie schon erfolgreich vor Corona, gemeinsam mit WienTourismus im Rahmen unser „Air Service Development-Kooperation intensiv dafür einsetzen, die Tourismus- und Kongressstadt Wien als attraktive Langstreckendestination für Gäste aus Übersee zu positionieren.“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Air Canada-Crew (Foto: Flughafen Wien)

„Wir freuen uns sehr über die Wiederaufnahme der regelmäßigen nonstop Flüge zwischen Wien und Toronto ab 21. Juli. Diese Entscheidung im Zusammenhang mit der geplanten Grenzöffnung in Kanada für Europäer ab Anfang September unterstreicht die große Bedeutung, die das Drehkreuz VIE für Air Canada in kurzer Zeit gewinnen konnte. Die Flüge zwischen Wien und Toronto verbinden zwei wichtige Drehkreuze der Air Canada mit einer Vielzahl von Umsteigeverbindungen auf beiden Seiten des Atlantiks im Rahmen der engen Zusammenarbeit mit Austrian Airlines im Atlantic Joint Venture. Darüber hinaus sind wir fest davon überzeugt, dass sich der Markt Österreich für Air Canada in Zukunft weiterhin sehr positiv entwickeln wird sowohl im „incoming“ aus Kanada und den USA als auch im „outgoing“ von Österreich nach Nordamerika.“, so Frank Hartung, Sales und Marketing Manager Deutschland & Österreich.

Ursprünglich war die Verbindung Toronto – Wien im Mai 2019 von Air Canada eröffnet worden.

Ab 7. September 2021: Kanada ermöglicht Einreise für vollständig geimpfte Reisende

Bereits ab 9. August 2021 dürfen US-BürgerInnen, wenn sie vollständig geimpft sind (2 Wochen nach zweiter Impfung) wieder nach Kanada einreisen. Ab 7. September 2021 soll das auch für vollständig geimpfte Einwohner aus Europa und anderen Regionen möglich sein.

Flughafen Wien

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.