Pula wird neues Lufthansa-Sommerziel

Lufthansa nimmt für den nächsten Sommer Pula ab Frankfurt in den Flugplan auf.

Eurowings Bombardier CRJ900 (© O. Pritzkow)
Eurowings Bombardier CRJ900 (© O. Pritzkow)

Kroatien-Urlauber aufgepasst: Lufthansa nimmt für den nächsten Sommer zweimal wöchentlich (Montag, Freitag) Pula ab Frankfurt in den Flugplan auf. Damit erweitert die Airline ihr touristisches Sommerprogramm um ein weiteres Ziel.

Mit Santiago de Compostela (gleich als Doppelpremiere von Frankfurt und München aus), Bordeaux, Shannon, Heringsdorf und Paderborn (alle Ziele aus Frankfurt) sowie Nantes von München aus werden ab März 2017 insgesamt sieben neue Ziele in den Lufthansa-Sommerflugplan aufgenommen. Darüber hinaus wird Lufthansa Funchal (Portugal) über den Winter hinaus ganzjährig ab Frankfurt anbieten. Ob Badeurlaub, Entdeckungsreise oder Städtetrip – Lufthansa fliegt ihre Urlaubsgäste mit dem Service einer Linienfluggesellschaft in die „schönsten Wochen“ des Jahres.

Ab dem 28. April verlässt LH1478 Frankfurt um 16:40 Uhr in Richtung Pula und erreicht die Küstenstadt an der Adria um 18:10 Uhr. Der Rückflug ist für 18:55 Uhr in Pula geplant. Der Bombardier CRJ900 mit 90 Plätzen in zwei Klassen landet dann um 20:30 Uhr in Frankfurt.

Über Pula

Pula ist die größte und älteste Stadt Istriens und mit seiner wechselhaften Geschichte heute auch das touristische und kulturelle Zentrum der Region. Durch das Zusammenspiel von Kultur aus der römischen Zeit, schönen Badebuchten und einem modernen Tourismusangebot zieht es jährlich Besucher aus aller Welt an. Lufthansa fliegt Pula übrigens auch aus München an.

Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.