KLM fliegt neu nach Astana

KLM Airbus A330-200
KLM Airbus A330-200 (© KLM)

KLM Royal Dutch Airlines baut ihr Langstreckennetz weiter aus. Wie die niederländische jetzt bekannt gab, will sie ab Frühjahr auch die kasachische Hauptstadt Astana ansteuern.

Möglich wird dies durch Kombination mit dem bisherigen Flug nach Almaty. Ab dem 3. Mai bedient KLM dann viermal wöchentlich (Di, Mi, Fr, So) Astana. Dabei wird zweimal wöchentlich Amsterdam-Astana-Almaty-Amsterdam geflogen und zwei Mal pro Woche Amsterdam-Almaty-Astana-Amsterdam.

KLM setzt auf den Flügen ihren Airbus A330-200 ein. Die Maschine verfügt über 30 Sitze in der Business Class, 35 Sitze in der Economy Comfort (10 cm mehr Beinfreiheit, mehr Sitzneigung, Priority De-Boarding) und 178 Sitze in der Economy Class.

Erst Anfang Februar hatte der Mutterkonzern Air France-KLM ein neues Codeshare-Abkommen mit der staatlichen kasachischen Air Astana bekannt gegeben. Dabei ging es um Flüge ab Paris.

European-Aviation.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.