HOP! kündigt Lyon – Luxemburg an

ATR42-500 der HOP! (CC BY-SA 2.0 L.Errera)
ATR42-500 der HOP! (CC BY-SA 2.0 L.Errera)

HOP!, die Lowcost-Regionaltochter der Air France, will im kommenden Jahr Luxemburg ab Lyon anfliegen. Die Verbindung soll im Februar 2016 anlaufen, teilte die Airline mit. Passagiere aus dem Großherzogtum haben in Lyon dann Anschlussmöglichkeiten nach Biarritz, Bordeaux, Brest, Caen, Clermont Ferrand, La Rochelle, Lille, Marseille, Nantes, Nizza, Pau, Poitiers, Rennes und Toulouse. Auch Bologna, Metz-Nancy, Montpellier, Paris-Orly, Straßburg, Brüssel, Mailand, Prag, Rom und Venedig werden angeboten.

HOP! nimmt die Strecke Lyon – Luxemburg am 21. Februar auf. Die Route wird zunächst täglich außer samstags bedient. Die Flüge starten wochentags um 20.10 Uhr in Lyon und landen um 21.30 Uhr in Luxemburg. Das eingesetzte Flugzeug bleibt dann über Nacht vor Ort und startet am nächsten Morgen um 6.30 Uhr wieder in Richtung Lyon, das um 7.50 Uhr erreicht wird. Sonntags gelten dann andere Flugzeiten. Dann geht es erst um 13.05 Uhr von Luxemburg nach Lyon. Ab April soll dann auch samstags geflogen werden.

Zum Einsatz gelangen Turbopropflugzeuge vom Typ ATR42-500, die über 48 Sitze verfügen.

European-Aviation.net