JetBlue kündigt New York – London an

Wie erwartet, will der New Yorker Billigflieger jetBlue in den Transatlantikmarkt eintreten. Eingesetzt wird ein A321 mit gesteigerter Reichweite.

Übergabe des ersten A321LR an Jetblue am 29.4.2021 (Foto: Airbus)
Übergabe des ersten A321LR an Jetblue am 29.4.2021 (Foto: Airbus)

JetBlue kündigte den mit Spannung erwarteten Eintritt in den transatlantischen Markt mit einem Nonstop-Service zwischen dem New Yorker John F. Kennedy International Airport (JFK) und London Heathrow (LHR) ab dem 11. August 2021 an. JetBlue wird seine Flugpläne in den USA und Großbritannien mit einem Nonstop-Service zwischen New York JFK und London Gatwick (LGW) ab dem 29. September 2021 weiter ausbauen. Der London-Service ab Boston wird im Sommer 2022 starten.

Die Flüge auf beiden Routen werden täglich mit dem neuen Airbus A321 Long Range (LR) von JetBlue durchgeführt, der über 24 neu gestaltete Mint-Suiten, 117 Standardsitzen und die elegante und geräumige Airspace-Kabinenausstattung verfügt. JetBlue wird im Jahr 2021 drei A321LR übernehmen, die alle auf den JFK-Routen eingesetzt werden. Weitere A321LR, die für 2022 geplant sind, werden auf den Boston-Strecken eingesetzt.

Flugzeiten New York JFK – London LHR

B6 007 New York (JFK) – London (LHR) 22:10 – 10:10+1 / daily
B6 020 London (LHR) – New York (JFK) 18:10 – 21:43 / daily

B6 043 New York (JFK) – London (LGW) 19:50 – 07:55+1 / daily
B6 044 London (LGW) – New York (JFK) 12:00 – 15:33 / daily

Airspace Cabin im A321LR der Jetblue (Foto: Airbus)

Die A321LR-Plattform – die die Reichweite eines Großraumflugzeugs, aber die Wirtschaftlichkeit eines Single-Aisle-Flugzeugs bietet – wird es JetBlue ermöglichen, mit dem preisgekrönten Service und den niedrigen Tarifen der Airline auf Flügen zwischen den USA und London effektiv zu konkurrieren.

European-Aviation.net

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.