ITA verbindet Hamburg mit Mailand

Tägliche Verbindungen nach Mailand-Linate – stadtnahe Lage besonders attraktiv für Geschäftsrreisende

Airbus A220 im Look der ITA Airways (© Airbus)

Zum Start des Sommerflugplans 2022 nimmt ITA Airways erstmals den Liniendienst ab Hamburg Airport auf: Ab dem 27. März 2022 verbindet der Alitalia-Nachfolger die Hansestadt täglich mit Mailand-Linate. Der zweitgrößte Verkehrsflughafen Mailands überzeugt durch seine stadtnahe Lage, von der besonders Business-Reisende profitieren. Das Mailänder Stadtzentrum liegt nur rund 8 Kilometer vom Flughafen entfernt. Tickets sind ab sofort unter www.itaspa.com sowie im Reisebüro buchbar.

„Hamburg Airport heißt ITA Airways ganz herzlich willkommen. Über den Stadtflughafen Mailand-Linate gelangen unsere Passagiere schnell und komfortabel in das Mailänder Zentrum, vor allem Geschäftsreisende schätzen die gute Lage“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.

Tägliche Flüge ins Mailänder Zentrum

Die ITA Airways-Flüge starten täglich jeweils um 12:20 Uhr in Mailand-Linate und landen nach knapp zwei Stunden um 14:00 in Hamburg. Ab Hamburg startet die Verbindung um 14:50 Uhr, mit einer Landung um 16:30 Uhr in Mailand-Linate. Die Strecke wird mit Airbus-Maschinen der Typen A319 und A320 bedient.

ITA Airways ist seit Oktober 2021 die neue nationale Fluggesellschaft Italiens. ITA Airways bietet ein breites Angebot an nationalen und internationalen Zielen mit zwei Drehkreuzen in Italien: Rom für interkontinentale Flüge und Mailand-Linate für europäische Ziele und Weiterflüge innerhalb Italiens. Dabei liegt der Fokus auf Urlaubs- und Geschäftsreisenden. Die Fluggesellschaft setzte auf eine moderne Airbus-Flotte der Typen A319, A320 und A330.

Hamburg Airport

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.