Von Düsseldorf und Hannover über den großen Teich

Virgin Atlantic Airbus A330-300 (© Airbus)
Virgin Atlantic Airbus A330-300 (© Airbus)

Neue Wege nach Amerika ab Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen: aufgrund einer neuen Kooperation der Fluggesellschaft Virgin Atlantic und der führenden europäischen Regionalfluggesellschaft Flybe kommen Reisende ab sofort in den Genuss von Flugverbindungen ab Düsseldorf und Hannover. Unter anderem auf dem Flugplan der beiden Landeshauptstädte: Las Vegas, Orlando in Florida und ausgesuchte Ziele in der Karibik.

Flüge mit Virgin Atlantic können seit dem 2. April 2016 von insgesamt 18 Flughäfen in Großbritannien und dem europäischen Kontinent gebucht werden, die von flybe angeflogen werden. Von Düsseldorf und Hannover werden die Langstreckenziele von Virgin Atlantic über Manchester angeboten.

Die Partnerschaft bietet dem Reisenden zahlreiche Vorteile wie eine durchgehende Buchung und Verbindung zwischen Flügen von Flybe und Virgin Atlantic und dem Durchchecken von Passagieren und Gepäck bis zum Zielflughafen.

Zum Sommer 2017 werden Flugreisende aus Düsseldorf und Hannover zwei weitere Reiseziele in den USA via Manchester anfliegen können: Virgin Atlantic wird dann mit Boston und San Francisco zwei weitere Strecken mit Anschluss für Passagiere ab Düsseldorf und Hannover in seinen Flugplan aufnehmen. Es ist das erste Mal, dass San Francisco von Manchester aus nonstop angeflogen wird. Beide Routen werden mit einem Jet von Typ Airbus A330 bedient und ermöglichen so noch mehr Kunden den preisgekrönten Service von Virgin Atlantic in der Upper Class, Premium Economy oder Economy Class zu erleben.

flybe Embraer 175
flybe Embraer 175 (© O. Pritzkow)

Erik Varwijk, Vice President Commercial bei Virgin Atlantic: „Unsere Partnerschaft mit Flybe eröffnet uns eine großartige Gelegenheit, Kunden anzusprechen, die auf der Suche nach Langstreckenflügen aus wichtigen Städten in Großbritannien und Europa sind. Wir freuen uns, nun bequeme Anbindungen zu unseren beliebtesten Zielen wie der Karibikinsel Barbados und den amerikanischen Städten Orlando und Las Vegas anbieten zu können.“

Vincent Hodder, Chief Revenue Officer von FlyBe ergänzt: „Wir sind hocherfreut, unseren britischen und europäischen Kunden eine solche Vielzahl an aufregenden und globalen Reiseoptionen durch die neue Partnerschaft mit Virgin Atlantic zu bieten. Die Partnerschaft unterstützt uns in unserem Vorhaben, einen ´one stop to the world´-Service anzubieten, der es Flybe Passagieren ermöglicht, nahtlose Anschlussverbindungen von ihren eigenen Regionalflughäfen zu sehr gefragten Destinationen wie Barbados, Orlando und Las Vegas über Manchester zu buchen.“

Interessierte können Virgin Atlantic Flüge über www.virginatlantic.com oder telefonisch unter +44 (0) 344 209 7777 buchen.

Virgin Atlantic

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.