Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/36/d539580011/htdocs/app539580914/wp-content/plugins/my-wp-translate/includes/class-my-wp-translate-po-parser.php on line 167
S7 Airlines und Etihad Airways vertiefen Partnerschaft - European-Aviation.net

S7 Airlines und Etihad Airways vertiefen Partnerschaft

S7 Airlines Airbus A320-200
S7 Airlines Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)

Die russische S7 Airlines, Mitglied der Oneworld-Allianz, und Etihad Airways, Nationalcarrier der Vereinigten Arabischen Emirate, haben eine Erweiterung ihres Codeshare-Abkommens verkündet.

So werden die beiden Fluggesellschaften ab dem 16. Januar 2016 zwischen Moskau und Singapur im Codeshare fliegen. Dabei übergibt S7 Airlines die Passagiere in Abu Dhabi an Etihad. Sie kann das Endziel Singapur aber unter eigener Flugnummer vermarkten.

Etihad kann ihren Passagieren dafür Anschlussflüge ab Moskau nach Nowosibirsk, Chelyabinsk, Krasnoyarsk, Nowy Urengoy, Omsk, Perm, Rostow- am-Don und Sochi unter eigener Flugnummer anbieten.

Boeing rolls out Etihad's first 787-9 Dreamliner
Boeing 787-9 Dreamliner (© Boeing)

S7 Airlines und Etihad Airwaysarbeiten seit 2010 zusammen. Codeshare-Flüge gibt es bislang von Moskau über Abu Dhabi nach Sydney, Bangkok und Phuket sowie auf innerrussischen Verbindungen.

European-Aviation.net