Qatar Airways steuert wieder die Seychellen an

Die Fluggesellschaft aus Katar beendet ihre Streckenerweiterung für das Jahr 2016 in Afrika.

Qatar Airways Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)
Qatar Airways Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)

Qatar Airways rundet ihre weltweite Streckenexpansion mit der Einführung von täglichen Flügen auf die Seychellen für dieses Jahr ab. Der Inselstaat stellt das dritte Ziel in Afrika und die 14. Destination auf der Streckenkarte der Airline im Jahr 2016 dar.

Der Flug QR678 landete am Montagmorgen (12.12. 2016) auf dem Seychelles International Airport und wurde dort von Flughafen- und Regierungsbeamten sowie lokalen Würdenträgern in Empfang genommen. Qatar Airways Chief Commercial Officer Dr. Hugh Dunleavy führte eine Delegation auf dem Erstflug vom Drehkreuz der Airline in Doha an.

Flugplan Doha – Seychellen:
Tägliche Flüge ab Doha
Doha (DOH) nach Seychellen (SEZ) QR678 Abflug: 02.40 Uhr; Ankunft: 08.50 Uhr
Seychellen (SEZ) nach Doha (DOH) QR679 Abflug: 19.25 Uhr; Ankunft: 23.30 Uhr

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete: „Unser Ziel ist es, unseren Passagieren eine größere Vielfalt und Abwechslung bei der Auswahl ihrer Urlaubsziele zu bieten. Wir sind sicher, dass die Seychellen eine beliebte Option für Reisende aus Europa und dem Nahen Osten auf der Suche nach einem exotischen Inselwochenende sein werden. Mit diesem neuen Service können Urlauber eine nahtlose Verbindung auf die Seychellen über unser Drehkreuz in Doha, dem Hamad International Airport, nutzen.“

Die Seychellen

Das Reiseziel umfasst 115 tropische Inseln im westlichen Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas. Der Flughafen befindet sich auf der Insel Mahé in der Nähe der Stadt Victoria, der Hauptstadt der Seychellen. Besucher können das Naturschutzgebiet Vallée de Mai, ein UNESCO-Weltkulturerbe, auf der Insel Praslin sowie die Seychelles National Botanical Gardens auf Mahé entdecken oder die typischen weißen Sandstrände genießen.

Die Wiederaufnahme der Seychellen in das Streckennetz ist ein wichtiger Teil der weltweiten Expansionsstrategie von Qatar Airways und ihres kontinuierlichen Wachstums in Afrika. Die Airline fliegt derzeit 23 Destinationen in Afrika an. Dazu zählt auch Windhoek, die Hauptstadt von Namibia, die im September 2016 aufgenommen wurde.

Fluggäste, die eine Reise auf die Seychellen planen, haben mit dem neuen kostenlosen Transitvisum die Möglichkeit, einen Zwischenstopp in Doha für bis zu 96 Stunden einzulegen. Qatar Airways-Passagiere können den Zwischenstopp in Doha mit historischen Sehenswürdigkeiten und Fünf-Sterne-Shopping sowie -Resorts einbauen. Weitere Informationen finden sich unter http://www.qatarairways.com/de/de/qatar-transit-visa.page.

Streckenausbau 2016 im Rückblick

Die Streckenerweiterung von Qatar Airways im Jahr 2016 umfasste Adelaide, Atlanta, Birmingham, Boston, Helsinki, Jerevan, Krabi, Los Angeles, Marrakesch, Pisa, Ras Al Khaimah, Sydney, Windhoek und jetzt die Seychellen. Für das Jahr 2017 sind bereits weitere Service-Einführungen geplant. Darunter sind Auckland, der weltweit längste kommerzielle Flug; Canberra, das fünfte Ziel der Fluggesellschaft in Australien; Dublin, Irland; Las Vegas, das elfte Ziel der Fluggesellschaft in den USA; Rio de Janeiro, Brasilien; Santiago, Chile; Medan, Kualanamu International Airport, das dritte Ziel der Fluggesellschaft in Indonesien sowie Tabuk und Yanbu, das neunte und zehnte Ziel in Saudi-Arabien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.