Nürnberg wird Ryanair-Basis

Boeing 737-800 der Ryanair am Flughafen Nürnberg (© NUE Airport)
Boeing 737-800 der Ryanair am Flughafen Nürnberg (© NUE Airport)

Ryanair hat heute bekannt gegeben, dass ab dem 1. November 2016 eine neue Basis am Flughafen Nürnberg (die 79. Basis insgesamt) eröffnet wird, mit einem stationiertem Flugzeug und fünf neuen Flugstrecken nach Budapest (täglich), Malta (2 x wöchentlich), Manchester (täglich), Mailand-Bergamo (täglich) und Rom-Ciampino (täglich), und zusätzlichen Flügen nach London.

Mit der Eröffnung der 7. deutschen Basis wird Ryanair insgesamt 450.000 Kunden pro Jahr von und nach Nürnberg befördern

Ryanairs neue Basis und der Winterflugplan 2016/2017 für Nürnberg im Überblick:
• 1 stationiertes Flugzeug ($100 Mio)
• 5 neuen Strecken nach Budapest (täglich), Malta (2 x wöchentlich), Manchester (täglich),
Mailand-Bergamo (täglich) und Rom-Ciampino (täglich)
• 6 Routen insgesamt
• Zusätzliche Flüge nach London-Stansted (2 x täglich)
• 42 wöchentliche Flüge
• Jährlich 450.000 Kunden

Chief Marketing Officer von Ryanair, Kenny Jacobs, sagte dazu in Nürnberg: „Unser Winterflugplan ab Nürnberg macht Ryanair noch attraktiver für Geschäfts- und Freizeitreisende und wir freuen uns darauf, das Streckennetz und den Flugverkehr in Deutschland weiter anzukurberln. Dabei können sich Ryanair-Kunden im Rahmen des „Always Getting Better“-Programms auf weitere Verbesserungen im Service freuen. “

Dr. Michael Hupe, Flughafengeschäftsführer Albrecht Dürer Airport Nürnberg sagte: „Die neuen Strecken sind eine Bereicherung für unseren Flugplan, sie sprechen sowohl Privatreisende als auch Geschäftskunden an. Ryanair hat das hohe Potenzial der Metropolregion Nürnberg erkannt und nutzt die Chancen, die dieser Markt bietet.“

Ryanair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.