Nordic Aviation kündigt Flüge nach Kroatien und Schottland an

Bombardier CRJ700 der Nordic Aviation (© Nordic Av)
Bombardier CRJ700 der Nordic Aviation (© Nordic Av)

Die neu gegründete estländische Fluggesellschaft Nordic Aviation hat für den Sommer zwei weitere Flugverbindungen vorgestellt. So soll es in Ergänzung zu den bereits verkündeten Routen auch nach Rijeka (Kroatien) und Edinburgh gehen.

Die Flüge nach Rijeka sollen zwischen dem 4. Juni und 24. September immer samstags stattfinden. In der Hauptsaison vom 28. Juni bis 23. August gibt es auch am Dienstag Flüge von Tallinn in den Nordwesten von Kroatien.

Tallinn – Edinburgh wird ab dem 28. Mai angeboten. Die Strecke soll bis 3. Oktober dreimal wöchentlich bedient werden.

Insgesamt gibt es damit nun 15 Verbindungen im Sommer. Neben Rijeka und Edinburgh geht es auch nach Paris, Nizza und Split sowie ganzjährig nach Amsterdam, Berlin-Tegel, Brüssel, Kiew, München, Oslo, Stockholm, Trondheim, Wien und Vilnius.

Nordic Aviation ist eine neue estnische Fluggesellschaft, die im September 2015 gegründet wurde, nachdem Estonian Air den Betrieb einstellen musste. Nordic Aviation führt die Flüge ab Tallin jedoch nicht selbst durch, sondern kooperiert hier mit fünf europäischen Airlines: bmi, Trade Air, NextJet und Carpatair. Adria Airways stellt die Betriebslizenz, die kommerzielle Plattform und das Ticketsystem.

European-Aviation.net

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.