Niki: Neue Strecken ab Wien und Graz

Niki Airbus A320-200
Niki Airbus A320-200 (© O. Pritzkow)

Die österreichische Tochter der Air Berlin, Niki,will in der kommenden Sommersaison einige neue Europaverbindungen eröffnen – vor allem ab Wien und Graz. Laut Flugplandaten geht es zum Beispiel neu nach Faro, Split, Dubrovnik, Ibiza, Olbia und Mahon.

Den Auftakt macht die Verbindung Wien – Faro, die am 12. März eröffnet und immer samstags mit Airbus A320 bedient werden soll. Zum 4. Mai kommt eine zweite Rotation am Mittwoch hinzu.

Am 13. Mai folgt dann Wien – Split. Die Route wird zunächst freitags und zwischen dem 7. Juni und 7. Oktober zusätzlich auch mittwochs bedient. Zwei Tage später läuft auch Wien – Dubrovnik an. Diese Verbindung wird bis 9. Oktober donnerstags und sonntags angeboten.

Graz – Ibiza startet am 1. Juni und wird bis 28. September immer mittwochs bedient. Ab dem 15. Juni geht es von Graz auch nach Olbia. Die Strecke wird bis 12. Oktober ebenfalls mittwochs geflogen.

Den Abschluss bildet Wien – Mahon am 18. Juni. Bis 24. September wird immer samstags mit A319 geflogen.

European-Aviation.net

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.