Neue Verschiebung beim Pannen-Airport BER

Erst war es die Rauchabzugsanlage – jetzt soll es Probleme mit der Elektrotechnik geben.

BER Check-In Halle (© O. Pritzkow)
BER Check-In Halle (© O. Pritzkow)

Man ahnte es ja schon länger: der BER wird wohl frühestens 2018 öffnen. Waren bislang immer Probleme mit der verschlungenen Rauchabzugsanlage, intern „das grüne Monster“ genannt, die Ursache für die wiederkehrenden Verschiebungen seit 2012, sollen es diesmal Probleme mit der Elektrotechnik sein. Das berichtet jedenfalls die Zeitung mit den vier großen Buchstaben vorne drauf. Alle Medienberichte beziehen sich auf diese eine Meldung. BILD will dies aus internen Kreisen erfahren haben.

Für die Fertigstellung wird ein weiterer Kredit benötigt. Den Zuschuss gibt es aber erst, wenn das Bauordnungsamt dem 6. Nachtrag zustimmt. Dies wird Mitte Januar 2017 erwartet. Erst danach können Verträge mit den Banken unterzeichnet werden. Die anschließenden Arbeiten werden mindestens ein Jahr dauern. Eine Eröffnung des Pannenflughafens sei erst im April oder Mai 2018 möglich.

BER-Vorfeld mit Tower (© O. Pritzkow)
BER-Vorfeld mit Tower (© O. Pritzkow)

Wird absichtlich getrödelt?

Da die nächste und letzte ILA Berlin Air Show von den Veranstaltern BDLI und Messe Berlin erst kürzlich auf Ende April (statt Anfang Juni) vorverlegt wurde, spricht einiges dafür, dass man nun den Mai 2018 anpeilt. Auf der Baustelle spricht man hinter vorgehaltener Hand sogar von „frühestens 2020„. Für den Steuerzahler ist der BER ein riesiges, schwarzes Loch; für die Gewerke jedoch eine Goldgrube – warum sollen sie also ihre eigene Geldquelle trocken legen?

5. Verschiebung deutete sich bereits an

Offiziell halten Flughafenchef und auch Berlins Regierender Bürgermeister noch immer an einem Termin Ende 2017 fest. Dies könnte sich aber nach der nächsten Aufsichtsratssitzung im März 2017 ändern. Bereits in den letzten Wochen sprach man von einem „ambitionierten Ziel“. Da schrillten eigentlich schon die Alarmglocken, dass es wohl mit 2017 nichts mehr wird….

European-Aviation.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.