NBAA: Boeing verkauft vier 737 MAX 8

Boeing BBJ 737 MAX 8 (© Boeing)
Boeing BBJ 737 MAX 8 (© Boeing)

Boeing Business Jets hat auf der National Business Aviation Association Convention and Exhibition (NBAA) in Las Vegas insgesamt vier 737 MAX 8 an Privatkunden verkaufen können. Wie der Flugzeugbauer weiter mitteilte, gingen drei BBJ 737 MAX 8 an einen nicht genannten Kunden im Nahen Osten, während der vierte Jet an einen Kunden im asiatischen Raum ging.

„2015 war ein starkes Jahr für Boeing Business Jets. Wir haben bereits sieben Jets verkauft und die Messe ging ja erst los,“ sagt David Longridge, Präsident, Boeing Business Jets. Für die BBJ 737 MAX liegen nun insgesamt neun Bestellungen für die Varianten MAX 8 und MAX 9 von VIP-Kunden vor.

Die VIP-Sparte von Boeing wird bis Jahresende elf Flugzeuge baulich fertig gestellt haben, die dann nach Kundenwünschen in speziellen Completion Center innen ausgebaut werden. Dies kann nochmal bis zu zwei Jahre dauern. In diesem Jahr traten sieben fertig gestellte Flieger ihren Dienst an: vier BBJ 737 und drei BBJ 747-8.

European-Aviation.net mit Boeing