Mit WOW air die Stadt der drei Flüsse erkunden

Ab dem 16. Juni 2017 sind ganzjährig Flugverbindungen von Berlin-Schönefeld, Frankfurt am Main und Düsseldorf nach Pittsburgh, Pennsylvania buchbar.

WOW Air Airbus A321 (© O. Pritzkow)
WOW Air Airbus A321 (© O. Pritzkow)

Einst bekannt für Stahl und Eisen, heute Kulturzentrum und Hightech-Hochburg mit Start-up-Flair: Die isländische Low-Cost-Airline WOW air fliegt ab dem 16. Juni 2017 erstmals in die US-Metropole Pittsburgh. Mit der neuen Strecke bringt WOW air zukünftig deutsche Reisende ganzjährig via Reykjavík in die Heimatstadt von Andy Warhol.

 
Das im Nordosten des US-Bundesstaats Pennsylvania und am Zusammenfluss von drei Flüssen gelegene Pittsburgh zählt zu den aufstrebenden Zielen für Städtereisen. Die Trendstadt besteht aus 90 Vierteln geprägt von verschiedensten Kulturen. Kulinariker schätzen die vielfältige Gastronomieszene und auch für Kulturbegeisterte gibt es viel zu entdecken: zahlreiche Museen, die auf die von Industriellen und Künstlern geprägte Geschichte der Stadt verweisen. Darunter die des Nahrungsmittelherstellers Heinz und des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol. Letzterem ist das größte US-Museum, das nur einen einzelnen Künstler behandelt, gewidmet.
Mit WOW air fliegen Reisende von Berlin-Schönefeld, Frankfurt am Main und Düsseldorf ab 159,99 Euro pro Flugstrecke inklusive Steuern und Gebühren nach Pittsburgh. Tickets sind unter www.wow-air.de buchbar.

 
Die Linienverbindung zwischen Reykjavík und dem Pittsburgh International Airport wird fünf Mal wöchentlich angeboten. WOW air wird auf der Strecke einen ihrer neuen Airbus A321-Jets einsetzen. Reisende aus Deutschland fliegen bequem ab Berlin-Schönefeld, Frankfurt am Main und Düsseldorf über Reykjavík zu den US-Zielen von WOW air.

WOW air

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.