Mit Germania von Rostock ans Rote Meer

Direkt von Meer zu Meer. Mit Wien und Zürich stehen außerdem zwei Städteziele auf dem Programm.

Germania Airbus A319
Germania Airbus A319

Germania nimmt Hurghada als neues Ziel in den Sommerflugplan auf und fliegt zwischen dem 3. Juni 2017 und 30. September 2017 immer samstags nonstop von der Ostsee zu dem bekannten Badeort am Roten Meer. Dieser bietet außerdem hervorragende Möglichkeiten zum Wassersport, wie zum Beispiel Kiten, Surfen, Tauchen und Schnorcheln.

Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage dazu:

„Mit Germania haben wir seit mehreren Jahren einen starken Partner an unserer Seite und freuen uns auf eine weitere sehr erfolgreiche Sommersaison. Hurghada ist schon jetzt im Winterflugplan ein begehrtes Reiseziel ab Rostock. Mit dem Angebot haben Sonnenhungrige nun die Möglichkeit, das besondere Flair des Roten Meeres auch in den Sommermonaten zu genießen.“.

Neben Hurghada fliegt Germania im kommenden Sommer ab Rostock zu weiteren attraktiven Warmwasser-Destinationen wie Palma de Mallorca, Antalya oder auf die griechischen Inseln Kos, Rhodos und Kreta. Ebenso sind Nonstop-Flüge nach Varna und Burgas im Flugprogramm.

Mit Wien und Zürich stehen außerdem zwei Städteziele auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.